Samstag , Juni 15 2024
defa

5.Termeh – Festival, Iranisches Kulturfest in München

Zwischen dem 17. November und dem 15. Dezember 2021 findet das iranische Kulturfest zum fünften Mal im Münchner Gasteig statt. Diesmal werden Produktionen aus den Bereichen Theater, Film, Musik und Tanz aufgeführt, die die aktuelle Kulturlandschaft Irans, sowie ihre schwierigen Bedingungen thematisieren. Eröffnet wird das Fest am 17. November 2021 mit der Präsentation des Termeh-Festes, sowie einem Theaterstück.

Als weitere Highlights sind u.a. ein Konzert mit traditioneller Musik von Alireza Ghorbani und seinem Ensemble, sowie eine musikalische Performance von Ali Ghamsari und ein Kurzfilmwettbewerb zu erwähnen.

Programm:
https://iranischeskulturfest.com/kalender/

Außerdem werden Filme des namhaften Schauspielers, Behruz Vosoughi, in seiner Anwesenheit gezeigt.

Ein weiteres Theaterstück mit Bahram Afshari und eine Tanzvorführung der traditionellen Tanzgruppe „Poozhgan„ schließen das vielfältige Programm ab. Das vollständige Programm entnehmen Sie bitte unserer Webseite iranischeskulturfest.com.

Das 5. Termeh-Festival wird allen Opfern und Helfern der Coronapandemie und dem verstorbenen Großmeister M.R. Shajarian gewidmet.

Startseite

 

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert