web analytics
Home / Nachrichten / Internationale Teheraner Buchmesse eröffnet

Internationale Teheraner Buchmesse eröffnet

Irans Präsident Hassan Rouhani hat am Dienstag die 29. Internationale Buchmesse in Teheran eröffnet.

Präsident Rohani besichtigte vor der Eröffnungsfeier verschiedene Bücherstände dieser Ausstellung.

An den Eröffnungsfeierlichkeiten nahmen rund 1.700 inländlische Verleger und einige Vertreter ausländischer Verlage teil.

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.