web analytics
Home / Nachrichten / Türkischer Außenminister dankt Iran für Erdbebenhilfe

Türkischer Außenminister dankt Iran für Erdbebenhilfe

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat der iranischen Regierung und dem iranischen Volk für die großzügige Unterstützung seines Landes nach den massiven Erdbeben, bei denen Zehntausende Menschen ums Leben kamen und viele weitere Menschen Schutz und Hilfe benötigen, gedankt.

Cavusoglu besuchte das von der iranischen Armee eingerichtete Feldkrankenhaus in der schwer getroffenen südosttürkischen Stadt Adiyaman, das Erdbebenopfer medizinisch versorgt und verschiedene Dienstleistungen anbietet.

Cavusoglu traf dort mit dem Leiter der Gesundheits- und Medizin-Abteilung der Armee der Islamischen Republik Iran, Habib Sadr, zusammen und wurde über die Aktivitäten und Dienstleistungen dieser iranischen Einrichtung informiert.

Der türkische Außenminister würdigte die humanitäre Hilfe  Irans für die Erdbebenopfer und wünschte der Regierung und dem iranischen Volk Gesundheit und Erfolg.

Das Feld-Krankenhaus der iranischen Armee verfügt über verschiedene Abteilungen, darunter Notfall, Radiologie, Labor, Pharmazie und Chirurgie. Es ist mit 12 Ärzten, 63 Krankenschwestern sowie Spezialisten für die verschiedenen Bereiche aktiv.

Mindestens 40.642 Menschen wurden neuesten offiziellen Daten zufolge durch die starken Erdbeben, die am 6. Februar 2023 die Südosttürkei und Nordsyrien erschütterten, getötet.

https://parstoday.ir/de/news/middle_east-i78320-t%C3%BCrkischer_au%C3%9Fenminister_dankt_iranischer_regierung_f%C3%BCr_erdbebenhilfe

 

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert