Donnerstag , 28 Oktober 2021
defa
Home » Ausstellungen » Ausstellung:: Die Ruhe der Farbe Türkis in der iranischen Kunst

Ausstellung:: Die Ruhe der Farbe Türkis in der iranischen Kunst

Mit großer Freude dürfen wir zu der Ausstellung der in Frankfurt lebenden Künstlerin Fatemeh Yavari in der Galerie Hafis im Iran-Haus in Berlin, einladen.

Ausstellung:
Die Ruhe der Farbe Türkis in der iranischen Kunst
Fatemeh Yavari
Malerei und Miniatur
28.10.2021 – 28.11.2021
Mo – Fr: 11 – 15 Uhr

Vernissage:
27. Oktober 2021 um 15 Uhr
Galerie Hafis im Iran-Haus
Drakestr. 3, 12205 Berlin

Anmeldung:
iranhaus@irankultur.com
Tel: +4930 740 715 400

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Fatemeh Yavari ist in Isfahan, einer der wichtigsten Kulturhauptstädte Asiens, gesprossen und blühte in Frankfurt auf; Eine Stadt am Main, Geburtsstätte einer der bedeutendsten Denkschulen des 20. Jahrhunderts, der Frankfurter Schule für Kritische Kunsttheorie unter der Leitung von Max Horkheimer und Theodore Adorno.

Check Also

Die Seidenstraße / Eurasien / Fatemeh Yavari

von Meysam Zandi* | Die Seidenstraße war die wichtigste historisch-kommunikative Durchgangsstraße zwischen alten Zivilisationen. Dieses …

Muslimische Einheit ist eine „endgültige Koranpflicht“

Imam Chamenei hat die Einheit unter den Muslimen als eine „endgültige Koranpflicht“ bezeichnet und gesagt, …

Prophet Muhammad ist Prophet der Barmherzigkeit und Prediger des Friedens in der menschlichen Gesellschaft

Am 17. Rabi ul Awal (24. Oktober 2021) nach dem islamischen Mondkalender jährt sich der …

Was ist die Einheit und was nicht?

Die Woche der Einheit Der Hintergrund zur Woche der Einheit entspringt einer Unklarheit über das …

Irans Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen wird Vizemeister

Die iranische Frauen-Eishockeymannschaft belegte bei den internationalen Eishockey Clubs Cup Wettbewerben in Dubai, den zweiten …

Die Rayen-Zitadelle in Kerman

Etwa 90km südöstlich von Kerman liegt in 2700 m Höhe die Kleinstadt Rayen, über der …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.