Home » Irankultur (page 260)

Irankultur

Schemschak; ein Skigebiet in der Provinz Teheran

Schemschak (persisch شمشک) ist ein Skigebiet und eine Region in der Provinz des Iran Teheran.

Read More »

Das Wildschutzgebiet Inseln Forur

Das Wildschutzgebiet Inseln Forur (persisch منطقه حفاظت شده جزیره فارور) in der Provinzstadt Bandar-e Lengeh ist 42 Quadratkilometer groß.

Read More »

Die Darozziafe-Minarette in Isfahan

Die Darozziafe-Minarette (persisch مناره های دارالضیافه) sind zwei historische Minarette in Isfahan, Iran.

Read More »

Das Grabmal von Ghotbodin Heydar

Das Grabmal von Ghotbodin Heydar (persisch آرامگاه قطب الدین حیدر), Mystiker des 6. Jahrhunderts im Sonnenkalender und Oberhaupt der Heydaryeh-Sekte befindet sich der Stadt Torbat Heydaryeh; es stammt aus der Zeit der Kadscharen.

Read More »

Ghalee Sang in Sirjan

Ghalee Sang (قلعه سنگ) in Sirjan (persisch سیرجان) handelt sich um eine Zitadelle, die aus Stein gehauen und uneinnehmbar ist.

Read More »

Der historische Khan-Garten

Der historische Khan-Garten (persisch باغ خان) liegt in der Stadt Schushtar. Er befindet sich am Gargar und ist damit einer der  wichtigsten Gärten der Stadt und einer der schönsten.

Read More »

Das Wildschutzgebiet Seraj

Das Wildschutzgebiet Seraj liegt 160 km westlich von Bandar-e Lengeh (persisch بندر لنگه) und ist 550 Quadratkilometer groß.

Read More »

Tarichane; die älteste Moschee im Iran

Tarichane (persisch تاریخانه) war ein ehemaliger Feuertempel in der Ortschaft Damghan in Semnan aus der Zeit der Sassaniden und wurde nach der Annahme des Islam im Land in eine Moschee umgewandelt. Sie gilt als die älteste Moschee im Iran.

Read More »

Arba’in; das vierzig Tage nach Aschura

Arba’in (persisch اربعین) fand 40 Tage nach dem Märtyrertod Imam Hussains statt. Seitdem gedenken die Anhänger Imam Hussains jedes Jahr dieses Ereignis mit Versammlungen und Erinnerungen dieser Tragödie, die Imam Hussain und seine Familie am Tage von Ashura und den 40 nachfolgenden Tagen durchlebten.

Read More »

Der Hügel und die Zitadelle Ziwiyeh

Etwa 50 km entfernt von Saghez und am Rande des Dorfes Ziwiyeh befinden sich die Ruinen der Hügel und die Zitadelle Ziwiyeh (persisch تپه قلعه زیویه) aus dem siebten Jh. vor Christi. Die wertvollen Funde auf diesem Hügel stammen aus einer Zeit von vor etwa 30 Jahrhunderten.

Read More »