Darreh Shahr

Darreh Shahr (persisch: دره‌شهر‎) befindet sich in der Provinz Ilam und war in der sassanidischen Zeit eine der Hauptstädte des Iran.

In verschiedenen historischen Perioden wurde es aus zahlreichen Gründen zerstört und dann wieder aufgebaut. Es ist die größte antike Stadt im Westen des Landes und hat andere Namen wie: Madakto, Seymareh und Darreh Shahr. Aufgrund der zahlreichen alten Befestigungsanlagen in der Umgebung ist es auch als Stadt der Festungen des Iran bekannt.

In den Ruinen dieser Stadt aus sassanidischer Zeit stechen städtebauliche Arbeiten wie Kreuzungen, Gassen und Passagen mit einer damals üblichen Sonderreihenfolge hervor. Die gefundenen Münzen gehören Khrosrow III und seinen Nachfolgern.

Check Also

Trauerzeremonien und Klagelieder zu Aschura | Dokumentarfilmwoche | 7. – 11. September 2020 | 17 Uhr

Ein Blick auf das iranische Kino |  Dokumentarfilmwoche Trauerzeremonien und Klagelieder zu Aschura Anlässlich des …

Mubahala-Vers im heiligen Qur´an

Mubahala bedeutet „Flehen“ zu Allah und bezieht sich auf folgenden Vers aus dem Heiligen Qur’an: …

Iranische Teppichmuster

Ein typisches Motiv des handgeknüpften iranischen Teppichs ist das Baummotiv (Deracht). Dieses wird entweder als …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.