Dienstag , 28 September 2021
defa
Home » Iran » Taskaneh-Weben in Qezelbash

Taskaneh-Weben in Qezelbash

Taskaneh bedeutet auf türkisch eine Art von Korb, der aus Schilf gewebt ist.

Karbalai Issa Ghezel Soflou, 81, lernte dieses Handwerk von seinem Vater, als er 20 Jahre alt war. Aus Schilf und Zweigen wilder Trauben, die aus dem Herzen der Wälder der Stadt Minoudasht im Norden des Iran gepflückt wurden, stellt er Körbe unterschiedlicher Größe her.

Diese Körbe und andere Gegenstände, die von diesem Handwerk hergestellt wurden, haben viel Aufmerksamkeit von Touristen auf sich gezogen.

Check Also

Leckeres Beisammensein im Iran-Haus | #offengeht

Im Rahmen der interkulturellen Wochen lud das Iran-Haus zu einem besonders süßen und schmackhaften Event …

Rosinen aus der Welttraubenstadt Malayer in Hamadan

Die Stadt Malayer der Provinz Hamadan gilt als eines der wichtigsten Zentren der landwirtschaftlichen Produktion …

Arbain-Wallfahrt 2021 von Nadschaf nach Kerbela

Der Arbain-Tag (der 40. Trauertag nach Aschura ) rückt immer näher. Liebhaber von Imam Hussein …

Die Schönheit der Frau im Islam

„Schönheit kommt von innen“, heißt einem Sprichwort zufolge. Dieser Satz birgt in sich die Erklärung …

Das Geheimnis der Rohrflöte – Rumi „Komm, wer immer Du bist.“

Kein anderer Ruf könnte besser zu der interkulturellen Woche mit dem Motto „offen geht“ einladen …

Retrospektive Abbas Kiarostami in Berlin – Und das Leben geht weiter

Vom 2. bis 31. Oktober 2021 veranstaltet das Arsenal – Institut für Film und Videokunst …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.