Sonntag , Juni 16 2024
defa

Artibition stellt Sammlung moderner Kunst aus

 Am Freitag wurde in der Artibition Gallery in Teheran eine Gruppenausstellung mit dem Titel „Modern Art Collector“ eröffnet, die Werke renommierter iranischer Künstler in verschiedenen Kunstmedien zeigt.

Am neuen Standort der Galerie, die am Wochenende offiziell eingeweiht wurde, seien Kunstwerke von 21 renommierten Persönlichkeiten ausgestellt worden, berichtete Mehr.

Zu den Künstlern, deren Werke in der Ausstellung präsentiert werden, gehören die Maler Manoucher Yektai, Nasser Ovissi, Reza Derakshani, Jazeh Tabatabai, Sadegh Tabrizi, Iran Darroudi, Hossein Mahjoubi, Manouchehr Niazi und Jalal Shabahangi.

Die Sammlung zeigt die moderne Kunst im Iran. Die moderne Kunstbewegung im Iran hatte ihren Ursprung in den späten 1940er und frühen 1950er Jahren. Dies war die Zeit nach dem Tod des berühmten persischen Malers Kamal-ol-molk (1852–1940) und damit symbolisch das Ende eines starren Festhaltens an der akademischen Malerei.

Artibition ist eine Kunstgalerie zur Darstellung iranischer Kunstwerke mit dem Ziel, die Welt mit dem iranischen Kunststil vertraut zu machen. Durch den einfachen Zugang zu den Kunstwerken, die internationale Präsenz und die Teilnahme an sozialen Netzwerken ist es ihr gelungen, weltweite Bekanntheit und Vertrauen zu erlangen.

Das 2014 gegründete Unternehmen möchte talentierte Künstler, Kunstsammler und Galerien mit Kunstliebhabern und Käufern auf der ganzen Welt verbinden, die iranische Kunst und Kunstwerke schätzen.

Die Werke werden weiterhin in der Artibition Gallery ausgestellt. Sie befindet sich in der Valiasr Street Nr. 2798, hinter Parkvay.

 

Check Also

Was läuft derzeit in Teheraner Kunstgalerien?

* Eine Sammlung von Gemälden von Maryam Namin ist derzeit in einer Ausstellung in der …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert