web analytics
Dienstag , Mai 21 2024
defa
Home / Irankultur (page 24)

Irankultur

Tag des Buches im Iran! Förderung der Buchlesegewohnheiten bei Kindern: ein Weg zu Wissen und Wachstum

Die iranische Buchwoche, eine jährliche Veranstaltung die am 15. November abgehalten wird, bekannt als Tag des Buches, des Lesens und des Bibliothekswesens wird von dem iranischen Buch und Literaturhaus (Iran Book and Literature House) organisiert. Es finden eine Reihe geplanter Veranstaltungen statt. Doch inmitten der Aufregung sind die Bedenken hinsichtlich der Lesegewohnheiten der Iraner in den Vordergrund gerückt.

Read More »

Persische Miniatur; Die exquisite Kunst der Iraner

Miniaturen, die die gesamte Natur in einem kleinen Rahmen darstellen, gelten als eine der schwierigsten Künste und werden im Iran seit Hunderten von Jahren praktiziert. Das Wort Miniatur ist in der Mitte des letzten Jahrhunderts entstanden und ist seit der Kadscharenzeit (1789–1925) in die persische Sprache gelangt. Die persische Miniatur …

Read More »

Iranische Nomaden starten großes Tourismusfestival

Am Montag starteten Dutzende Nomaden aus verschiedenen iranischen Provinzen ein großes Festival, um ihr kulturelles Erbe und ihre touristische Anziehungskraft hervorzuheben. Die fünftägige Veranstaltung findet in Schiraz in der Nähe des Hafez-Mausoleums statt, das in einer spirituellen Atmosphäre thront, die auf den Dichter aus dem 14. Jahrhundert zurückgeht. Nach Angaben …

Read More »

Das mobile Kino des Madrese International Short Film Festival

Das erste mobile Kino des Madrese International Short Film Festival (MISFF) besucht verschiedene Städte und zeigt die Festivalfilme, sagte der Geschäftsführer des Festivals. Nach Angaben des PR-Büros des Art Bureau sagte Mohammad Darvishi: „Das mobile Kinoprogramm, das am 5. November begann, umfasst die Vorführung von Filmen in den benachteiligten Regionen …

Read More »

Baba Taher

Baba Taher (persisch: بابا طاهر)   auch mit dem Beinamen Baba Oryan bekannt, war ein Dichter Anfang des 11. Jh. n.Chr. aus dem Iran. Sein Grab ist in Hamadan. Er ist wohl um 944 n.Chr. in Hamadan geboren, soll den Namen Taher bekommen haben und wuchs auch dort auf. Zwar gibt …

Read More »

Virtuelle Touren durch Isfahan

Isfahan, die Stadt der türkisfarbenen Kuppeln und Hauptstadt des iranischen Kunsthandwerks, ist mit ihren bezaubernden Touristenattraktionen Ziel vieler in- und ausländischer Touristen. Panoman Studio ist stolz, diese wunderschönen virtuellen Touren denjenigen präsentieren zu können, die sich für den Iran und seine bemerkenswerten Attraktionen interessieren.

Read More »

Welch Glück! Ein Gedicht von Baba Taher

Welch Glück, wenn nach einem Warten gleich Ein Hoffender zu einer Hoffnung reich’. Nichts ist besser, nichts glückvoller Als ein Hauch, der einen Freund von einem Freunde streich’. Persischer Vierzeiler, Bâbâ Tâhir (gest. 1019) zugeschrieben übersetzt v. Th. Ogger Hier das persische Original: چخوش باشد كه بعد از انتظارى به اميدى …

Read More »