web analytics
Sonntag , April 14 2024
defa
Home / Iran / Kultur / Das Ghandjali Khan Bad

Das Ghandjali Khan Bad

Das Ghandjali Khan Bad (persisch حمام گنجعلی خان) wurde bis vor einem halben Jahrhundert noch genutzt, eines der schönsten und ältesten Bäder Irans, das Anfang des 11. Jahrhunderts im Mondkalender auf Befehl von Ghandjali Khan gebaut wurde.

Die Fläche beträgt etwa 1000 Quadratmeter. Hier verbinden sich Architekturkunst, diverses Baumaterial und eine ausgeprägte Raumkomposition.

Licht spenden die Lichtschächte im Dach, die im Zentrum und an den Rändern angebracht sind und die sich der Geometrie des Daches angepasst haben.

Das neuartige Gebäude ist mit Kachelarbeiten, Malereien, Stuckarbeiten, Muqarnas-Arbeiten, Steinplatten und diversen Skulpturen geschmückt. Dort erfährt man, wie früher die Menschen gebadet haben.

Das Ghandjalikhan Bad besteht aus einigen Teilen: den Eingang, Umkleideraum, die Räume zum Baden, Räumlichkeiten für den Adel und das Hygienehaus.

Nun ist dort das anthropogische Museum untergebracht und ist der meistbesuchte Ort in Kerman. 1347 im Sonnenkalender, 1968, wurde das Bad renoviert und teilweise umgebaut, so dass das Anthropologiemuseum dort eingerichtet werden konnte.

Check Also

Gheymeh Nesar

Gheymeh nesar ist ein festliches iranisches Gericht mit Ursprung in Ghazvin. Es besteht aus gewürfeltem …