web analytics
Dienstag , April 23 2024
defa
Home / Iran / Kunst / Iran veranstaltet Kunstausstellung mit Beteiligung von 35 Ländern

Iran veranstaltet Kunstausstellung mit Beteiligung von 35 Ländern

Derzeit findet in der Blauen Halle des Niavaran Cultural-Historical Complex in Teheran eine Kunstausstellung mit Kunstwerken und Kulturerbe aus 35 Ländern, darunter dem Iran, statt.

Die Ausstellung mit dem Titel „Menschlichkeit. Solidarität. Ein Planet“ wurde am 7. Dezember von Stefan Priesner, dem Resident Coordinator der Vereinten Nationen für Iran, offiziell eröffnet.

Während der Eröffnungszeremonie dankte Priesner allen teilnehmenden Ländern für ihre Unterstützung bei der Organisation der Veranstaltung.

„Diese Ausstellung ist von einzigartiger Bedeutung, da sie an die Grundprinzipien der Vereinten Nationen erinnert, die in der UN-Charta, einem bemerkenswerten historischen Dokument, verankert sind“, sagte Priesner.

In seiner Ansprache betonte Priesner das Ziel der Ausstellung, Geschichten aus aller Welt mit den Menschen im Iran zu teilen. „Das ist wichtig, weil die UN nicht nur ein Forum von Ländern und Regierungen ist, sondern auch ein Zusammenschluss von Völkern“, sagte er.

Die von den Vereinten Nationen im Iran in Zusammenarbeit mit dem Niavaran Cultural-Historical Complex und dem Ministerium für Kulturerbe, Tourismus und Kunsthandwerk organisierte Ausstellung zeigt auch einige ausgewählte Fotos von Geschenken an den Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York.

Die Ausstellung, die bis zum 17. Dezember zu sehen sein wird, ist eine der Initiativen zum Gedenken an den UN-Tag im Land. Die drei miteinander verbundenen Themen „Menschlichkeit“, „Solidarität“ und „Ein Planet“ betonen die Bedeutung der Einheit und der Verteidigung unseres gemeinsamen Planeten inmitten der menschlichen Vielfalt.

Zu den an der Ausstellung teilnehmenden Ländern gehören Australien, Österreich, Bolivien, Brunei Darussalam, Bulgarien, Chile, China, Elfenbeinküste, Kroatien, Finnland, Heiliger Stuhl (Vatikan), Ungarn, Indien, Iran, Italien, Japan, Kasachstan und Kuwait , Kirgisistan, Malaysia, Mexiko, Norwegen, Pakistan, Philippinen, Republik Korea, Rumänien, Russland, Slowakei, Spanien, Sri Lanka, Schweiz, Ukraine, Venezuela, Jemen und Simbabwe.

https://www.tehrantimes.com/news/492475/Iran-hosting-art-exhibition-with-participation-of-35-countries

Aus dem Englischen: irankultur.com

 

Check Also

Neujahrsvorführungen in ganz Iran anlässlich Nowruz

Sieben neue Filme, die für die Vorführung von Nowruz (Persisches Neujahr) geplant sind, kommen am …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert