web analytics
Donnerstag , Mai 30 2024
defa
Home / Iran / Kultur / Iranian Artists Forum feiert den Saadi-Tag in Teheran

Iranian Artists Forum feiert den Saadi-Tag in Teheran

Das Iranian Artists Forum (IAF) veranstaltet am Freitag eine Sitzung um Saadi zu würdigen und zu feiern, einen der Größen der klassischen persischen Poesie und Literatur.

Während der Veranstaltung, die in der Schahnaz Halle der IAF stattfinden wird, werden Abdolmahmoud Rezvani, Abdolmehdi Mostakin, Ali Khodai und Shahou Andalibi Reden halten und Musik auf der Grundlage von Saadis Gedichten spielen.

Als eine der größten Figuren der klassischen persischen Literatur ist Saadi, der Beiname von Musharraf ad-Din ibn Muslih ad-Din, weltweit berühmt für seine Werke Bustan (Der Obstgarten) und Gulistan (Der Rosengarten), die in viele Sprachen übersetzt wurden.

Die Iraner feiern den Saadi-Tag am 1. Ordibehesht (20. April 2024)  in ihrem nationalen Kalender. Der Tag markiert den Jahrestag der Fertigstellung des Gulistan.

Für westliche Studenten haben Bustan und Gulistan eine besondere Anziehungskraft; Aber Saadi ist auch als großer Lyriker in Erinnerung und als Autor einer Reihe meisterhafter allgemeiner Oden, die menschliche Erfahrungen schildern, sowie besonderer Oden wie der Klage über den Fall Bagdads nach der Mongoleninvasion im Jahr 1258.

Seine Texte finden sich in Ghazaliyat („Lyrics“) und seine Oden in Qasayed („Odes“). Ihm werden sechs Prosaabhandlungen zu verschiedenen Themen zugeschrieben; Er ist auch für eine Reihe arabischer Werke bekannt. Die eigenartige Mischung aus menschlicher Freundlichkeit und Zynismus, Humor und Resignation, die in Saadis Werken zum Ausdruck kommt, zusammen mit der Tendenz, schwierige Dilemmata zu vermeiden, machen ihn für viele zum am meisten bewunderten Schriftsteller in der Welt der iranischen Kultur.

Check Also

Maschhad ist Gastgeber des 5. Weltkongresses von Imam Reza (Friede sei mit Ihm)

Gerechtigkeit für alle, Ungerechtigkeit für niemanden Der 5. Weltkongress von Imam Reza (Friede sei mit …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert