web analytics
Donnerstag , Mai 30 2024
defa
Home / Iran / Kultur / Kalam Polo Schirazi – Safran-Reis mit Kohlrabi

Kalam Polo Schirazi – Safran-Reis mit Kohlrabi

Kalam Polo Schirazi ist ein leckeres, traditionelles Gericht, das im Iran sehr beliebt ist. Das Gericht stammt aus der berühmten Stadt Schiraz im Südwesten des Iran.

Die Provinz Fars ist eine der historischen Provinzen Irans, die vor allem für ihre einzigartige Zivilisation und außergewöhnliche Denkmäler bekannt ist. Schiraz war von der Vergangenheit bis zur Gegenwart die Hauptstadt von Fars und umfasst daher viele traditionelle, lokale und köstliche Speisen, die einen Teil des Klimas, der Kultur, der Sitten und des Lebensstils der Menschen in dieser Region widerspiegeln.

Kalam Polo ist eines dieser traditionellen iranischen Gerichte, das in den meisten iranischen Familien gekocht wird, aber in der Provinz Fars einen völlig anderen Geschmack hat als in den anderen Regionen des Landes. Sein Geruch und Geschmack ist außergewöhnlich angenehm, da es verschiedene einheimische Gemüsesorten enthält. Viel Zeit und Geduld sind die Grundvoraussetzung für die Zubereitung von Kalam Polo.

In Farsi bedeutet Kalam „Kohl“ und „Polo „Reis„.

Kohlrabi ist sehr gut, um das Immunsystem zu stärken und Krankheiten wie z. B. Erkältungen vorzubeugen.

Reis, Kohlrabi, Gemüse (Estragon, Dill, Basilikum und Lauch), Hackfleisch und Kichererbsenmehl sind die Zutaten dieses Gerichtes. Zu Polo werden üblicherweise Fleischbällchen (Hackfleisch mit Kichererbsenmehl und Zwiebeln, in Form kleiner Bällchen gebraten), gehackter und gekochter Kohlrabi hinzugefügt. Dieses originelle und köstliche Essen wird normalerweise mit Joghurt und Gemüse serviert.

https://www.visitiran.ir/

 

Check Also

Maschhad ist Gastgeber des 5. Weltkongresses von Imam Reza (Friede sei mit Ihm)

Gerechtigkeit für alle, Ungerechtigkeit für niemanden Der 5. Weltkongress von Imam Reza (Friede sei mit …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert