web analytics
Home / Iran / Kunst / Das Fadschr Musikfestival ehrt den Songwriter Hamid Shahangian
Foto: Songwriter Hamid Shahangian (R) erhält ein Porträt von sich selbst von Kulturminister Mohammad-Mehdi Esmaeili während des 38. Fadschr-Musikfestivals im Kulturzentrum Arasbaran in Teheran am 19. Februar 2023. (Honaronline)

Das Fadschr Musikfestival ehrt den Songwriter Hamid Shahangian

Der Songwriter und Musiker Hamid Shahangian, am besten bekannt für die Hymne „Chomeini, O Imam!“, wurde am Sonntag vom 38. Fadschr Musikfestival geehrt.

Er erhielt eine Auszeichnung vom Minister für Kultur und Islamische Führung Mohammad-Mehdi Esmaeili im Kulturzentrum Arasbaran in Teheran. Shahangian wurde auch ein Porträt von Ali Minai überreicht.

Shahangian ist berühmt für „Chomeini, o Imam!“ die er im Winter 1979 komponierte. Die Hymne wurde von einem Chor im Rahmen der Programme zur Begrüßung von Imam Chomeini, dem Gründer der Islamischen Republik, bei seiner Rückkehr aus dem Exil am 1. Februar 1979 auf dem internationalen Flughafen Mehrabad in Teheran aufgeführt.

Nachdem er seinen Preis entgegengenommen hatte, erzählte Shahangian eine Geschichte über seinen Versuch, eine seiner revolutionären Hymnen aufzunehmen, der 1979 aus Sicherheitsgründen erfolglos blieb.

Shahangian rezitierte Verse aus der Hymne, die Soldaten auffordert, sich den Revolutionären anzuschließen.

„Lasst uns die Revolution wertschätzen“, sagte er in einer Ansprache an das Publikum.

Esmaeili dankte auch Shahangian und sagte: „Seine Hymnen erinnern an die emotionalen und wundervollen Tage und Szenen.“

„Die Generationen, die nach dem Sieg der Revolution kamen, wurden durch die von Meister Shahangian komponierten Hymnen auf die Atmosphäre jener Tage aufmerksam gemacht“, fügte er hinzu.

„Die Hymnen von Meister Shahangian sind wirklich schön und wurden häufig aufgeführt und werden in der Kunstgeschichte des Landes ewig bleiben“, bemerkte er.

https://www.tehrantimes.com/news/482129/Fajr-Music-Festival-honors-songwriter-Hamid-Shahangian

Check Also

Iranisches Kunsthandwerk: Batik-Druck aus Ost-Aserbaidschan

Batik-Druck (persisch: چاپ باتیک) kann als eine Art Aufbringen von Mustern auf Stoffe, insbesondere Seide, betrachtet werden. Bei dieser Methode werden Teile des Stoffes mit einem widerstandsfähigen Material überzogen damit die Farbe in den Stoff eindringt und dann durch bestimmte Methoden die gewünschten Muster erzeugt werden können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert