Freitag , Juni 21 2024
defa

Die 33. Teheraner Internationale Buchmesse (TIBF) lädt ein

Die „33. Tehran International Book Fair“ wird vom 11. – 21. Mai 2022 als Präsenzveranstaltung in Teheran stattfinden. Parallel dazu wird zudem eine virtuelle Buchmesse über das Portal ketab.ir angeboten. Verleger, Kultureinrichtungen, Institutionen, Vereine, Verlage, Literaturagenturen und andere Kulturaktivisten des internationalen Bereichs können sich ab heute im internationalen Bereich der „33. Teheran International Book Fair“ anmelden.

Teheran International Book Fair ( persisch : نمایشگاه بین‌المللی کتاب تهران ‎) ist eine jährlich stattfindende internationale Buchmesse in Teheran, Iran. Die Veranstaltung, die auf einem 120.000 Quadratmeter großen Veranstaltungsort auf dem Teheraner Gebetsplatz stattfindet, bietet den Verlegern auch die Gelegenheit, über die künftige Zusammenarbeit zu diskutieren. Die Messe bietet auch spezielle Bereiche, darunter das Haus der Literaten, das prominente iranische Kulturschaffende aus verschiedenen Disziplinen ehrt.

Die Teheraner Internationale Buchmesse (TIBF)

Die Internationale Buchmesse findet alljährlich Anfang Mai in Teheran statt. Dieses kulturelle Ereignis, welches bereits seit 33 Jahren veranstaltet wird, hat sich zu einer wegweisenden und bedeutsamen Buchmesse im Nahen Osten und in Asien entwickelt. Die jährliche Teilnahme von mehr als 2.400 inländischen und 600 ausländischen Verlage und bis zu 4 Millionen Besuchern hat ihr eine enorme Glaubwürdigkeit verliehen und sie an die Weltspitze gebracht. Diese Veranstaltung gilt derzeit als das wichtigste kulturelle Ereignis im Iran.

Die virtuelle Buchmesse wird wie die Präsenzveranstaltung verschiedene Bereiche umfassen, unter anderem inländische und inländische Verlage, internationale Verlage usw. Auf dem umfangreichen Programm der Virtuellen Internationalen Buchmesse in Teheran stehen internationale Fachtreffen und -Veranstaltungen, Online-Workshops zur Weiterbildung usw.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Internationalen Abteilung der Internationalen Buchmesse in Teheran 2022.

E-Mail: international@tibf.ir

Website: https://register-int.tibf.ir/

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert