Dienstag , Juni 18 2024
defa
Foto: visitiran.ir

Die Gabbeh-Teppiche aus Buschehr

Gabbeh ist eines der beliebtesten Kunsthandwerke Buschehrs. Sie sind in fast allen Dörfern und sogar einigen Städten von Buschehr verbreitet. Für viele Familien ist es auch die erste oder zweite Einkommensquelle.

Gabbeh ähnelt Teppichen, unterscheidet sich jedoch in Motiven, Größe, Farben und der Anzahl seiner langen und dicken Schussfäden. Motive und Muster von Gabbehs sind nicht dieselben wie die von Teppichen. Gabbeh hat möglicherweise keinen Rand oder ist nicht symmetrisch. Viele seiner Motive wirken wie Gemälde von Kindern, ganz einfach und primitiv, aber inspiriert von der Natur und der Umgebung.

Die Muster der Gabbeh entstehen durch die Kreativität ihrer Weber. Es steht ihnen völlig frei, jedes Motiv zu verwenden und es an beliebiger Stelle im Muster zu platzieren. Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Gabbeh und Teppich ist die verwendete Farbpalette. Ein Großteil der Gabbeh wird aus Wolle in ihrer Rohfarbe gewebt. Der Buschehr Gabbeh hat schlichte Hintergründe in Weiß, Creme, Braun, Schwarz und Grau, und die Muster sind in Schwarz, Rot, Dunkelblau und anderen ähnlichen Farben gehalten. Bei den Webern handelt es sich meist um Frauen und Mädchen, die jeweils ein besonderes Motiv im Kopf haben und dieses gekonnt weben. Das gemeinsame Merkmal des Gabbeh von Buschehr sind im Allgemeinen die traditionellen Muster, die über Generationen hinweg weiterentwickelt wurden und künstlerisch wertvoll sind.

Die bei der Gabbeh-Weberei verwendeten Materialien werden aus der Wolle der vor Ort gezüchteten Schafe hergestellt. Heute sind europäische Länder und arabische Staaten am Persischen Golf die zwei wichtigsten Hauptabnehmer von Buschehr Gabbehs. Deshalb haben die Hersteller damit begonnen, die Wolle mit pflanzlichen Pigmenten wie Orange, Blau, Grün und Gelb zu färben, um sie im Hintergrund zu verwenden. Buschehr Gabbehs werden in Dörfern wie Schoul, Kamali, Bahmanyari, Mohammad Salehi, Sakhareh, Zakariyayi, Bamonir, Mal Mahmoud, Khalifehee, Otaybeh und Dehdaran hergestellt.

https://www.visitiran.ir/handicraft/gabbeh-bushehr

 

Check Also

Was läuft derzeit in Teheraner Kunstgalerien?

* Eine Sammlung von Gemälden von Maryam Namin ist derzeit in einer Ausstellung in der …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert