Donnerstag , Juli 18 2024
defa

Die UNESCO nimmt das alte Sadeh-Fest im Iran in die Liste ihres Kulturerbes auf

Irans traditionelles Sadeh-Fest und die kulturellen und sozialen Praktiken rund um den Iftar (Fastenbrechen) wurden offiziell anerkannt und in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Das antike Sadeh-Fest, das 50 Tage vor Neujahr (Nowruz) gefeiert wird, ist eine der ältesten kulturellen Zeremonien Irans und geht auf das Achämenidenreich (550-330 v. Chr.) zurück.

Das Fest ehrt die heiligen Elemente Feuer, Wasser, Wind und Erde, um die Mächte der Dunkelheit, des Frosts und der Kälte zu besiegen.

Im alten iranischen Glauben symbolisierte das an diesem Tag entzündete Feuer die Erwärmung der Erde und ihre Bereitschaft für den Beginn der Frühlingssaison.

Darüber hinaus hat die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) in einem gemeinsamen Dossier mit Iran, Aserbaidschan, der Türkei und Usbekistan auch Iftar, die Mahlzeit, die Muslime bei Sonnenuntergang zum Fastenbrechen im Ramadan essen, als das 23. Element des immateriellen Kulturerbes Irans anerkannt.

Dieses Sammeldossier wurde während der 18. Sitzung des Zwischenstaatlichen Ausschusses für den Schutz des immateriellen Kulturerbes in Kasane, Republik Botswana, eingereicht.

Dschaschn-e Sadeh (persisch جشن سده), deutsch Sadeh- oder Sada-Fest, ist ein altiranisches Fest, das 50 Tage vor Nouruz, dem persischen Neujahrsfest, gefeiert wird. Sad bedeutet „hundert“ und steht für die 50 Tage und 50 Nächte, die bis zum Neujahrsfest noch vergehen werden, und in einem weiteren Bezug für die hundert Tage, welche bereits seit Beginn des iranischen „großen Winters“ Zayana vergangen sind. Das Sadeh-Fest ist ein Mittwinterfest, das mit großen Feuern gefeiert wird. Mit dem Fest wird die Bedeutung des Feuers für den Menschen, aber auch der Sieg des Lichts über die Dunkelheit gefeiert.

https://en.irna.ir/news/85314233/UNESCO-adds-Iran-s-ancient-Sadeh-festival-to-its-cultural-heritage

Check Also

Das Festival der Rosenwasserdestillation im jahrhundertealten Chalabi Oghlou

In den letzten Frühlingstagen ist der historische Komplex Chalabi Oghlou (Tschalabi Oghlu) in Soltaniyeh im …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert