web analytics
Mittwoch , Februar 21 2024
defa
Home / Iran / Kunst / Das 42. Internationale Fadschr-Filmfestival in Teheran

Das 42. Internationale Fadschr-Filmfestival in Teheran

Das 42. Internationale Fadschr-Filmfestival wird vom 1. bis 11. Februar 2024 in der iranischen Hauptstadt Teheran stattfinden und lädt Liebhaber des Kinos in die iranische Metropole ein.

Das Festival ist Irans größte Filmveranstaltung aus der Fadschr-Festivalreihe, die jedes Jahr im Februar organisiert wird um den iranischen Nationaltag zu feiern.

Das Festival wurde 1982 unter der Aufsicht des Kultusministeriums ins Leben gerufen und untersteht der Farabi-Cinema Foundation. Es versteht sich als Brücke zwischen der westlichen und östlichen Filmwelt.

Preis des Festivals ist der Kristall-Simorgh. Er wird in den Kategorien Internationaler Film und Nationaler Film vergeben.

 

  1. FajrInternational Film Festival
    (Internationale Sektion)

Die internationale Sektion des 42. Fajr International Film Festival zielt darauf ab, hochwertige internationale und nationale Filme zu identifizieren und die Produktion von Werken zu stärken und zu fördern, die mit dem iranischen Kino in Einklang stehen. 

Diese Ausgabe des Festivals soll vom 1. bis 11. Februar 2024 in Teheran in zwei Wettbewerbsabschnitten und einem Nicht-Wettbewerbsabschnitt stattfinden.

  1. Sektion Internationaler Wettbewerb (Cinema Salvation):

In diesem Abschnitt wird den Filmen Priorität eingeräumt, die sich mit Themen befassen, die nach Gerechtigkeit streben, Unterdrückung, Arroganz, globalen Terrorismus, Gewalt und Extremismus entmutigen, das islamische Erwachen fördern, einen transzendenten Lebensstil, Familienorientierung, Menschenrechte, moralische, spirituelle und religiöse Lehren hervorheben. Kampf gegen Diskriminierung, Hervorhebung von Kultur und Zivilisation durch künstlerischen Ausdruck und Streben danach, den zeitgenössischen Menschen zum Glück zu führen. 

Auszeichnungen:

Die Jury vergibt folgende Preise an die ausgewählten Filme:

  • Crystal Simorgh für den besten Film
  • Crystal Simorgh als Beste Regie
  • Crystal Simorgh für das beste Drehbuch
  • Sonderpreis der Jury
  • Crystal Simorgh für herausragenden künstlerischen Beitrag 
  • Eastern Vista (Filme aus asiatisch -islamischen Ländern):

In diesem Abschnitt werden Filme aus asiatisch-islamischen Ländern ausgewählt, die dazu beitragen können, das Kino mit einem transzendentalen Ansatz in der Welt voranzutreiben.

Auszeichnungen:

 Die Jury vergibt folgende Preise:

  • Crystal Simorgh für den besten Film
  • Crystal Simorgh als Beste Regie
  • Crystal Simorgh für das beste Drehbuch
  • Sonderpreis der Jury
  • Crystal Simorgh für herausragenden künstlerischen Beitrag
  •  
  • Festival der Festivals:

In dieser Sektion werden ausgewählte iranische und ausländische Filme, die auf internationalen Festivals präsentiert werden, außer Konkurrenz gezeigt.

  • Veranstaltungen:
  • Interreligiöser Preis:
    • Trophäe + Ehrendiplom für den Filmregisseur für die beste Arbeit zur Förderung der Versöhnung und des Dialogs zwischen den Religionen.
  • Widerstandspreis:
    • Trophäe + Ehrendiplom, verliehen an den Filmregisseur für die beste Arbeit im Bereich des Widerstands und des islamischen Erwachens.
  1. Sondervorführungen:
    1. Retrospektive des Weltkinos

Festivalsekretariat:

Adresse : 2454, Ecke Lankaran St., Vali-Asr Ave., Teheran 1434843631 Iran

Tel.: + 98 (21) 88194253, 88194314

Festivalportal: www.fajriff.com

 

Check Also

31. Internationale Koran-Ausstellung in Teheran im Monat Ramadan

Vom 21. März – bis zum 03. April findet die 31. Internationale Koran-Ausstellung in Teheran …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert