Donnerstag , Juni 13 2024
defa

Gouverneur von Kerbala: „Wir sind Zeugen der größten Arbain-Pilgerreise der letzten Jahre“

Nassif al-Khattabi, der Gouverneur von Kerbala, gab bekannt, dass bis zum Samstag mehr als 14 Millionen Pilger die Stadt Karbala betreten hätten.
Nassif al-Khattabi sagte: „Dieses Jahr erleben wir die größte Arbain-Wallfahrt aller vergangenen Jahre.“
Der Gouverneur von Kerbala fügte hinzu, dass der irakische Ministerpräsident Mohammad Shia al-Sudani die Pläne für die erfolgreiche Umsetzung der Arbain-Pilgerreise direkt überwache.
Er erklärte außerdem, dass die irakische Hadsch-Organisation tausende Busse für den Transport von Pilgern von der Südachse bereitgestellt habe.
Er ging weiter auf die Situation in der Stadt Karbala ein und sagte, dass jedes Haus in Kerbala zu einem Ort für die Versorgung der Pilger geworden sei und 28.000 Husseini-Versorgungs- und Dienstleistungsstätten den Pilgern ihre Dienste erweisen würden.

https://parstoday.ir/de/news/middle_east-i83782-gouverneur_von_kerbala_wir_sind_zeugen_der_gr%C3%B6%C3%9Ften_arbain_wallfahrt_der_letzten_jahre

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert