web analytics
Mittwoch , Februar 21 2024
defa
Home / Sehenswürdigkeit / Hamadan – Asiens Tourismushauptstadt 2024

Hamadan – Asiens Tourismushauptstadt 2024

Der prestigeträchtige Titel „Asiens Tourismushauptstadt für das Jahr 2024“ wurde der Stadt Hamadan vom Asian Mayors Forum (AMF) verliehen.

Diese bedeutende Erklärung, in der Hamadan zum Tourismusschwerpunkt in Asien erklärt wird, wurde am Mittwoch vom Asian Mayors Forum (AMF) abgegeben, einer internationalen Nichtregierungsorganisation, die sich für die Verbesserung der Beziehungen und Zusammenarbeit zwischen Bürgermeistern und Stadtverwaltern in ganz Asien einsetzt.

Gleichzeitig teilte der Bürgermeister von Hamadan, Masoud Hosseini, während einer Pressekonferenz die Neuigkeiten mit und würdigte die lobenswerten Bemühungen des Stadtrats von Hamedan, dem weltweiten Publikum das touristische Potenzial der Stadt vorzustellen.
Er lobte die städtische Tourismuszentrale für ihre engagierte Arbeit bei der Förderung des Städtetourismus und betonte die bedeutenden Fortschritte, die sie unternommen hat, um das touristische Potenzial von Hamadan hervorzuheben.
Hosseini brachte seinen Optimismus und seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die Stadt durch die enge Partnerschaft zwischen der Gemeinde Hamedan und der AMF ihre touristischen Kapazitäten effektiver als je zuvor zur Geltung bringen könne.
Hamadan, in der Antike auch Ekbatana genannt, war einst eine der bedeutendsten Städte der Antike. Es verfügt über eine Fülle an Touristenattraktionen. Zu den bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten gehören die Ali-Sadr-Höhle, das Grab von Abu Ali Sina, die antiken Inschriften von Ganjnameh und der Alaviyan-Dom, die den Besuchern ein lohnendes Erlebnis versprechen.
Hamadan erstreckte sich auf einer Hochebene und wurde ursprünglich von den Medern, Assyrern, Persern und Parthern urbanisiert. Sie ist vielleicht nicht mehr die legendäre Metropole, die sie einst war, aber sie verfügt immer noch über die gesamte Kultur, die man von einem Ort mit einer so langen Geschichte erwarten würde.

Neben der Ernennung von Hamadan zur asiatischen Tourismushauptstadt gab die AMF am Mittwoch auch bekannt, dass die südiranische Stadt Schiraz für das Jahr 2024 zur asiatischen Umwelthauptstadt ernannt wurde.

https://www.tehrantimes.com/

Check Also

Skigebiet Sahand in Ost-Aserbaidschan

Das Skigebiet Sahand liegt auf der Nordseite des Berges Sahand, im Iran etwa 40 Kilometer südöstlich der nordwestlichen Stadt Tabriz ( Provinz Ost-Aserbaidschan ). Es wurde vom Internationalen Skiverband als internationales Skigebiet anerkannt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert