web analytics
Montag , April 22 2024
defa
Home / Iran / Kultur / Leckeres Reisgericht Tahchin
Foto: https://www.tasteatlas.com/tahchin

Leckeres Reisgericht Tahchin

Das berühmte iranische Tahchin (Tah-Tschin) (persisch: ته چین ) ist eine herzhafte Reisdelikatesse, die einem Kuchen oder einem Auflauf ähnelt. Das Gericht besteht aus vorgekochtem Reis, der mit Safran gewürzt, in einer Pfanne geschichtet und dann gebacken wird. Nach dem Backen wird dieser Reisauflauf auf den Kopf gestellt und in Stücke geschnitten.

Verfeinert wird das Gericht meist durch die Zugabe von Fleisch oder Gemüse, die zwischen den Reis geschichtet werden. Es kann aber auch ohne weitere Füllungen gebacken werden. Zahlreiche Tahchin-Sorten sind überall im Iran in vielen traditionellen iranischen Restaurants oder auf beliebten Basaren zu finden.

Mit seiner einzigartigen gelben Farbe und Form hat das Gericht ein ungewöhnliches Aussehen und kann zusätzlich mit roten Berberitzen oder Pistazien dekoriert werden. Tahchin ist eines der Lieblingsgerichte der Iraner und wird traditionell zu besonderen und formellen Anlässen serviert.

Es wird normalerweise als Hauptgericht gegessen, während üblicherweise auch eine großzügige Portion Joghurt als Beilage serviert wird.

https://www.tasteatlas.com/tahchin

Check Also

Adaption von Brechts „Das Leben des Galilei“ kommt in Teheran auf die Bühne

Shahabeddin Hosseinpur ist der Regisseur des von Hamid Samandarian übersetzten Stücks. Farhad Aeish, Nura Hashemi, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert