web analytics
Freitag , April 12 2024
defa
Home / Iran / Kultur / Maschhad: Unvergessliche Abenteuer erwarten Sie im Nordosten Irans

Maschhad: Unvergessliche Abenteuer erwarten Sie im Nordosten Irans

Wenn Sie ein Reisender sind, der ein Reiseziel sucht, das religiöses, kulturelles Erbe und natürliche Schönheit harmonisch miteinander verbindet, könnte Maschhad eine gute Wahl sein.

Maschhad liegt im Nordosten des Iran und ist nicht nur ein bedeutender Wallfahrtsort für schiitische Muslime, sondern auch eine Fundgrube an historischen und natürlichen Wundern.

Die antike Stadt verzeichnete in den ersten drei Monaten des laufenden iranischen Kalenderjahres (Beginn am 21. März) rund vier Millionen Übernachtungen, hauptsächlich von inländischen Reisenden.

Maschhad ist ein vielversprechendes Zentrum für Medizintourismus. Die Einnahmen aus dem Medizintourismus beliefen sich in den ersten drei Monaten des laufenden iranischen Jahres auf etwa 1,119 Billionen Rial (etwa 2,2 Millionen US-Dollar), was laut den von der Abteilung für Medizintourismus an der Medizinischen Universität Maschhad zusammengestellten Daten ein Wachstum von 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr darstellt.

Lassen Sie uns in die faszinierenden Attraktionen eintauchen, die diese Stadt ihren Besuchern bietet:

Religiöser Tourismus

Maschhad ist die Heimat des lebendigen und prächtigen heiligen Schreins von Imam Reza (a). Als flächenmäßig größte Moschee der Welt lockt der Schrein jedes Jahr Millionen gläubiger Muslime an.

Der heilige Komplex verfügt nicht nur über atemberaubende architektonische Elemente, sondern ist auch ein Ort der Pilgerfahrt, des Gebets und der Verheißung. Besucher können Zeuge der leidenschaftlichen Hingabe der Pilger werden und die aufwendigen Kunstwerke erkunden, während sie die ruhige Atmosphäre genießen.

Der Iran strebt einen UNESCO-Status für die spirituelle Tradition der Pilgerfahrt zum heiligen Schrein an, die mit besonderen Ritualen, Zeremonien und Gastfreundschaftsdiensten verbunden ist.

Kultureller Tourismus

Die geschichtsträchtige Stadt Maschhad verfügt über eine Fülle an Kulturerbestätten. Die Goharshad-Moschee neben dem heiligen Schrein ist mit ihren aufwendigen Fliesenmustern ein Meisterwerk persischer Architektur.

Von mehreren Invasionen verwüstet, wurde es sorgfältig in seinem früheren Glanz wiederhergestellt. Ein weiteres bemerkenswertes architektonisches Juwel ist das Nader Shah Museum, das im Mausoleum des großen persischen Kaisers (1688–1747) untergebracht ist, der der Gründer der Afsharid-Dynastie im Iran war. Dieses Museum zeigt eine beeindruckende Sammlung von Artefakten aus verschiedenen Epochen und beleuchtet die reiche Geschichte Irans.

Darüber hinaus ist Maschhad ein Tor zu mehreren Top-Reisezielen in der Nähe. Tus zum Beispiel ist eine antike Stadt, in der der berühmte persische Dichter Ferdowsi begraben liegt. Die Stadt wurde ca. von Alexander dem Großen erobert. 330 v. Chr. wurde es einmal während der Mongoleninvasion und erneut von den Timuriden zerstört und viele seiner Bewohner wurden getötet.

Naturtourismus

Während Maschhad vor allem für seine religiösen und kulturellen Angebote bekannt ist, bietet es auch Naturliebhabern einen Rückzugsort.

Nur eine kurze Fahrt außerhalb der Stadt finden Sie die atemberaubende Landschaft von Shandiz. Umgeben von malerischen Bergen ist dieses charmante Dorf für sein kühles Klima und üppiges Grün bekannt, was es zu einem perfekten Rückzugsort in den Sommermonaten macht.

Besucher können in traditionellen Restaurants lokale Köstlichkeiten genießen und gemütliche Spaziergänge inmitten der Natur genießen.

Für diejenigen, die auf der Suche nach Outdoor-Abenteuern sind, bietet das nahegelegene Dorf Torqabeh mit seinen tosenden Wasserfällen und grünen Wiesen einen weiteren natürlichen Reiz.

Kulinarische Genüsse

Kein Besuch in Maschhad ist vollständig, ohne die verlockende persische Küche zu genießen. Die Stadt ist bekannt für ihre köstlichen Kebabs, mit Safran angereicherten Reis und aromatischen Eintöpfe. Die traditionsreichen kulinarischen Köstlichkeiten und Aromen von Maschhad werden zweifellos einen bleibenden Eindruck auf Ihren Gaumen hinterlassen.

Check Also

Die wunderschöne Natur Mazandarans lockt während der Nowruz-Feiertage 13 Millionen Besucher an

Da die Nowruz-Feiertage [Feier des persischen Neujahrs] offiziell vorbei sind, gab der Tourismuschef von Mazandaran …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert