Samstag , 19 Juni 2021
Home » Nachrichten » Iranischer Kurzfilm „Bubble“ als „Bester Experimentalfilm“ beim „Berlin Independent Film Festival“causgezeichnet

Iranischer Kurzfilm „Bubble“ als „Bester Experimentalfilm“ beim „Berlin Independent Film Festival“causgezeichnet

Der Kurzfilm „Bubble“ vom iranischen Regisseur Hamed Orib gewann bei „Berlin Independent Film Festival“ den Preis für den „Besten Experimentalfilm“.

 „Bubble“ ist die Geschichte eines Mannes, der sein Land verlässt und versucht, ein neuer Weg in seinem Leben zu finden.

Der 21-minütige Kurzfilm wurde in der Türkei und in Iran gedreht und gewann zuvor einen offiziellen Jurypreis und FFTG Award in den Vereinigten Staaten.

Check Also

Präsidentschaftswahlen Irans in Berlin

Am Freitag dem 18. Juni 2021 begannen die 13. Präsidentschaftswahl, die 6. Wahl der islamischen …

Wählerbegeisterung in Wahllokalen in ganz Iran

Iraner gehen im ganzen Land an die Wahlurnen um ihre Stimme bei den 13. Präsidentschaftswahlen …

Reisen in das Land des Imams der Barmherzigkeit

Reisen in das Land des Imams der Barmherzigkeit – Imam Ali ibn Musa al-Reza (a) …

Hohe Beteiligung des iranischen Volkes an den Präsidentschaftswahlen

Die große Zahl von Menschen und der Andrang in die Wahllokale hat an mehreren Stellen …

Wahlen 1400

Es begannen die 13. Präsidentschaftswahlen, die Halbzeitwahlen der fünften Amtszeit der Versammlung der Führungsexperten, die …

Imam Chamenei: Heute ist Tag der iranischen Nation

  Imam Chamenei (h) hat den Wahltag als „Tag der iranischen Nation“ bezeichnet und erklärt: …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.