Chadidscha – Ehefrau des Propheten (s.)

Chadidscha war die erste Muslima, die Ehefrau des Propheten Muhammad (s.) und gemeinsam mit Abu Talib die Stütze der unterdrückten Muslime der Frühzeit. Ohne den bedingungslosen Einsatz der reichen Prinzessin von Mekka mit Hab und Gut und Leib und Seele wäre der Islam im Keim erstickt.

Die Frühgeschichte des Islam lässt sich ohne Chadidscha nicht erzählen, nicht begreifen und nicht lehren. Sie steht im Zentrum der vollendeten Religion Gottes.
Dieses Werk ist das erste in deutscher Sprache über die Mutter der Ahlulbayt (a.). Neben ihrer Biografie und ihrer Zeit mit Muhammad (s.) behandelt es eine Vielzahl von Mythen, Fälschungen und Lügen über die großartige Chadidscha. Keine der Säulen der muslimischen Umma wurde von den Historikern derart missachtet wie die reine Seele Chadidscha – gesegnet sei sie und ihre Familie.

Format: 13,5 x 21 cm, Softcover
Seiten: 172
Ort, Jahr: Bremen, 2020
ISBN 978-3-946179-25-2

https://www.eslamica.de/buecher-nach-themen/biografien-historisches/1098/chadidscha-ehefrau-von-prophet-muhammad-s.?c=116

Check Also

Sexuelle Probleme der Jugend

Der Sexualtrieb eines Jugendlichen ist eine gewaltige Kraft, die zu einer unzerbrechlichen Ehe und stabilen …

Crowdfunding-Projekt «Die goldene Feder» Die Geschichte vom Fasan in Isfahan

Ein junger Fasan getraut sich ohne eine goldene Feder nicht zu fliegen. Er macht sich …

Big Sky Film Festival: „The Snow Calls“ als bester Spielfilm ausgezeichnet

  Der iranische Dokumentarfilm „The Snow Calls“ unter der Regie von Marjan Khosravi gewann den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.