web analytics
Donnerstag , Mai 30 2024
defa
Home / Nachrichten / Der 15. Internationale Kongress für Immunologie und Allergien in Iran

Der 15. Internationale Kongress für Immunologie und Allergien in Iran

Der 15. Internationale Kongress für Immunologie und Allergien wurde am Mittwoch in der südöstlichen iranischen Stadt Ahwaz eröffnet.

Während des dreitägigen virtuellen Treffens werden Professoren und Forscher aus zahlreichen Universitäten auf der ganzen Welt ihre Artikel zur Immunologie und insbesondere ihre Studien zu Covid-19-Impfstoffen vorstellen.

Zudem werden 21 wissenschaftliche online-Workshops abgehalten, an denen 1.400 Spezialisten aus Japan, den USA, der Schweiz und Iran teilnehmen.

Der Kongress findet alle zwei Jahre an einer der renommiertesten medizinischen Universitäten in Iran statt.

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert