Mittwoch , Juni 19 2024
defa

Iranerin unter den besten Schachspielerinnen der Welt

Die bekannte iranische Schachspielerin Sara Khadem al-Sharia belegte laut der zuletzt veröffentlichten Rangliste den 14. Platz unter den besten der Welt.

Laut dem im November 2020 veröffentlichten Bericht mit Daten des Weltschachverbandes erhielt Khadem al-Sharia, die den Titel der besten Schachspielerin in Iran trägt, 2494 Punkte und wurde zusammen mit einer russischen Spielerin als 14. beste Schachspielerin der Welt ausgezeichnet.

Khadem al-Sharia, die bei der Schnell- und Blitzschach-Weltmeisterschaft 2018 die Silbermedaille gewann, erhielt Gold bei den Wettbewerben in Russland.

In der Männerkategorie hingegen belegte Parham Maghsoudlu, der beste iranische Schachspieler mit 2.676 Punkten, den 62. Platz unter den besten der Welt.

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert