Donnerstag , Juni 13 2024
defa

 „Argon“ gewinnt Preis für besten Horrorfilm beim italienischen Metropolis Film Festival

Der iranische Kurzfilm „Argon“ unter der Regie von Shouresh Vakili gewann beim Metropolis Film Festival (MFF) in Italien den Preis für den besten Horrorfilm.

In einem Gespräch mit IRNA sagte Vakili, dass „Argon“ der erste Zombiefilm im Iran sei.
Er fügte hinzu, dass er es vermieden habe, Hollywood-Filme zu kopieren, und dass alle Szenen im Land gedreht wurden.
Auf der offiziellen Website der Veranstaltung heißt es: „Das Metropolis Film Festival ist ein einzigartiger internationaler monatlicher Filmwettbewerb mit öffentlichen Vorführungsveranstaltungen in der modernen europäischen Metropole Mailand.“
„Argon“ ist die Geschichte mehrerer Menschen, die in einer Garage in einer von Zombies heimgesuchten Stadt Zuflucht suchen, auf ein Problem stoßen und versuchen, es zu lösen.

Check Also

Fotoausstellung zum Jahrestag der Befreiung von Chorramschahr

Zur Erinnerung an den 42. Jahrestag der Befreiung Chorramschahrs von der irakischen Besatzung findet derzeit …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert