web analytics
Donnerstag , Mai 30 2024
defa
Home / Nachrichten / Der prominente iranische Dichter Ebtehaj ist im Alter von 94 Jahren gestorben

Der prominente iranische Dichter Ebtehaj ist im Alter von 94 Jahren gestorben

Der iranische Dichter Houshang Ebtehaj ist am frühen Mittwoch im Alter von 94 Jahren in der deutschen Stadt Köln gestorben, wie seine Tochter mitteilte.

„Unsere Sayeh hat sich mit den 7.000-Jährigen wiedervereint“, schrieb Yalda auf ihrer Instagram-Seite und bezog sich dabei auf Ebtehajs Pseudonym, das auf Persisch „Schatten“ als Symbol des Schutzes bedeutet.

Ebtehaj litt an Nierenversagen und war letzten Monat zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Ebtehaj, geboren 1928 in der nordiranischen Stadt Rasht, veröffentlichte bereits als Gymnasiast seinen ersten Gedichtband.

Obwohl die Zahl seiner Gedichte nicht erstaunlich ist, zeichnet sich seine Poesie durch sehr emotionale und sorgfältig gewählte Worte aus.

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert