Sonntag , Juni 16 2024
defa

INSTALLATION „BEGEGNUNG ORIENT UND OKZIDENT in Weimar

AUSSTELLUNGEN, LITERATUR, VORTRAG, GESPRÄCH

Eine Zusammenarbeit der Künstlergruppe Magarethe mit Irene Gather (Erfurt), Pirusan Mahboob (Erfurt), Fabian Rabsch (Regensburg) und Ernst Thevis (Detmold), bei der eine temporäre Verhüllung des Denkmales stattfindet.

Die Installation endet am 12.10.21 zum Hafis-Gedenktag.

Programm am 28.8.:

  • – Begrüßung und Einführung (Dialog Orient und Okzident) Pirussan Mahboob
  • – Vorstellung der Erstellung des Goethe-Hafis-Denkmales 2000 durch Fabian Rabsch / Ernst Thevis
  • – Eröffnung der Installation „Begegnung Orient und Okzident“ von Irene Gather (Erfurt), Pirusan Mahboob (Erfurt), Fabian Rabsch (Regensburg und Ernst Thevis (Detmold) am Goethe-Hafis-Denkmal.
  • – Lesung Hafis- und Goethetexte von Pirusan Mahboob, Ernst Thevis und Fabian Rabsch
  • – Begegnung im Dialog; Gäste sind herzlich zu einem Dialog mit den Künstlern eingeladen; Rückfragemöglichkeit der Gäste zu der Entstehung des Denkmales und des angedachten Zwillingsdenkmales in Shiraz (Iran); offene Diskussion auch aktueller gesellschaftlicher Bezüge

SAMSTAG, 28.08.2021

17:00 – 17:45 UHR

Freier Eintritt

VERANSTALTUNGSORT:

Beethovenplatz

99423 Weimar

VERANSTALTER:

Künstlergruppe Magarethe

https://www.weimar.de/kultur/veranstaltungen/veranstaltungskalender/termin/installation-begegnung-orient-und-okzident-21409275/

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert