Donnerstag , Juli 25 2024
defa

Nowruz-Zeremonie bei den Vereinten Nationen mit 12 Nowruz-Ländern

Die diesjährige Gedenkzeremonie zum Internationalen Nowruz-Tag fand bei den Vereinten Nationen in Anwesenheit von Botschaftern und Diplomaten von 12 Nowruz-Ländern sowie Diplomaten aus anderen Ländern und dem Präsidenten der Generalversammlung der Vereinten Nationen statt.

In der 71. Sitzung der 64. Generalversammlung der Vereinten Nationen am 23. Februar 2010 am Hauptsitz der Organisation in New York wurde die Resolution 253/64 auf Initiative der Islamischen Republik Iran und 11 Ländern angenommen.

In dieser Resolution wurde jedes Jahr der 21. März als internationaler Nowruz-Tag anerkannt und die Mitgliedsländer dieser Organisation aufgefordert, Anstrengungen zu unternehmen, um das Bewusstsein für Nowruz zu schärfen und jährliche Rituale zum Gedenken an diesen Tag abzuhalten.

In dieser Resolution heißt es: „Nowruz wird von mehr als 300 Millionen Menschen auf der ganzen Welt als Beginn des neuen Jahres gefeiert.“

In dieser Resolution heißt es: „Nowruz spielt eine wichtige Rolle bei der Stärkung der menschlichen Beziehungen, die auf gegenseitigem Respekt und den Idealen des Friedens und der guten Nachbarschaft basieren.“

Zuvor hatte die Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur der Vereinten Nationen (UNESCO) Nowruz in die Liste des spirituellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen.

Zu den Nowruz-Ländern gehören 12 Länder: Islamische Republik Iran, Republik Aserbaidschan, Usbekistan, Afghanistan, Pakistan, Tadschikistan, Turkmenistan, Türkei, Irak, Kirgisistan, Kasachstan und Indien.

https://de.irna.ir/news/85423707/Zeremonie-zum-Gedenken-an-den-Nowruz-Tag-in-Anwesenheit-Irans

 

Check Also

Naan-Berendschi, Iranische Reiskekse

Naan Berendschi (persisch: نان برنجی, Naan-berenji) sind leichte und knusprige iranische Kekse aus Reismehl. Sie …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert