Dienstag , 7 Dezember 2021
defa
Home » Iran » 6,7 Millionen Touristen besuchten seit März in den Iran

6,7 Millionen Touristen besuchten seit März in den Iran

In den letzten acht Monaten bereisten laut dem Leiter der Abteilung für Pass und Visa des Außenministeriums 6,700 Millionen ausländische Touristen den Iran.

Bei der Eröffnungszeremonie der Nationalen Konferenz für Ökotourismus, Kultur und Tourismusentwicklung in Mashhad erklärte Mojtaba Karimi am Mittwoch, dass die Erleichterung der Erteilung von Visa auf der Tagesordnung stehe des Ministeriums.

Er sagte, dass Verhandlungen mit anderen Ländern im Gange sind, um die Visa-Barrieren aufzuheben.

Die Erleichterung der Verfahren zur Erteilung von Visa führte zu einem Anstieg der Zahl der ausländischen Touristen, die ins Land kamen (von drei Millionen ausländischen Touristen im Jahr 2014 auf 7,73 ausländische Touristen Ende 2018).

Er fügte hinzu, dass die Erteilung elektronischer Visa beim Außenministerium seit 2016 begonnen habe und nun in kürzester Zeit erfolgt.

https://de.irna.ir/news/83581494/6-7-Millionen-Besucher-kamen-seit-M%C3%A4rz-in-den-Iran

Check Also

dpa

Ausstellung zeigt iranische Kunst aus fünf Jahrtausenden

Die Kulturgeschichte Irans steht im Mittelpunkt einer Ausstellung in der James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel. …

Dough-Brühe – Ein leckeres iranisches Gericht 

Die Dough-Brühe (persisch: آبگوشت دوغ) bildet eine sehr schmackhafte und dazu nährstoffreiche Speise der Stadt …

Von der Raupe zur Seide

Sonderprogramm des Museums für Islamische Kunst zu der Ausstellung „Iran.Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ …

Vernissage: Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden

Morgen ist es soweit. Die hochbrisante Ausstellung „Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ in …

Der historische Bazar von Täbriz

Der im Zentrum von Täbris gelegene Bazar war zwischen dem 12. und 18. Jahrhundert eines …

Die Erhaltung des Weltkulturerbes trotz Krieg und Terror

Das Kulturerbe verleiht uns eine Identität  und manchmal dient es dazu, die Kulturunterschiede zu zeigen.  …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.