Die Wunder Jesu im Koran

Der Heilige Koran erwähnt auch andere Wunder Jesu.

Die Jünger, die besondere Gefährten Jesu waren und an ihn glaubten und sich zu den Gottergebenen zählten, baten ihn, Gott möge ihnen ein himmlisches Mahl senden, um Gewissheit in ihren Herzen zu erlangen. Jesus verknüpfte diese Bitte weise: er bat Gott, ihnen eine Versorgung zu senden, die gesegnet sein sollte, damit diese göttliche  Versorgung am Tag der Offenbarung von ihm, seinem Volk und allen Christen nach ihm als großartig angesehen und als Festtag in Erinnerung bleiben sollte. Gott sandte diesen gedeckten Tisch hinunter, um den Glauben der Gläubigen zu festigen und den Verlust der Leugner zu untermauern.

(Verse 111-115, Sure Al-Ma`ida)

Check Also

Frauen in Führungspositionen | Dr. Maryam Eslami  

Dr. Maryam Eslami  ist Fachärztin, genetische Beraterin und Erfinderin des Geräts „External Fixator“ zur Behandlung …

Iranerinnen in Führungspositionen | Dr. Zahra Alizadeh Thani

Dr. Zahra Alizadeh Thani, eine Spezialistin für kardiovaskuläre Bildgebung, ist eine der erfolgreichsten iranischen Frauen …

Virtuelle Konferenz -Wege und Perspektiven-

Ein Blick auf die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Folgen der Corona-Epidemie in Deutschland und Iran …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.