web analytics
Donnerstag , April 18 2024
defa
Home / Nachrichten / Autobiografie der Jugend von Qasem Soleimani (1957-1979)

Autobiografie der Jugend von Qasem Soleimani (1957-1979)

Ich habe mich vor nichts gefürchtet
Autobiografie der Jugend von Qasem Soleimani (1957-1979)

Der Verlag Eslamica stellt die Autobiografie und die Briefe von Qasem Soleimani in deutscher Sprache allein zur historischen Dokumentation einer weltpolitischen bedeutenden Persönlichkeit zur Verfügung.

Das Buch wurde Mehdi Kazemi Aliakbar aus persischen Original ins Deutsche übersetzt und beinhaltet neben der Autobiographie der Jugend von Qasem Soleimani, seine spirituell politisches Testament, verschiedene Briefe an seine Tochter, seinen Neffen,  seinen engsten Gefährten sowie das Brief an Imam Chamenei anlässlich des Sieges über den IS.

Format: 13,5 x 21 cm, Softcover
Seiten: 129
Ort, Jahr:  Bremen, 2022
ISBN 978-3-946179-31-3

Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort des Verlags Eslamica
  • Vorwort des persischen Verlags
  • Vorwort von Zeynab Soleimani, Tochter Qasem Soleimanis
  • Autobiografie der Jugend von Qasem Soleimani (1957–1979)
  • Spirituell-politisches Testament
  • Brief an seine Tochter Fatima
  • Ausschnitt eines Briefes an seine Tochter Fatima
  • Brief an seinen Neffen Mahdi
  • Brief an seine Tochter Fatima über ihre Exzellenz Zaynab (a.)
  • Brief an die Basidschis
  • Brief an seinen engsten Gefährten
  • Brief an eine syrische Familie
  • Brief an Imam Chamenei anlässlich des Sieges über den IS
  • Das letzte Schreiben
  • 40 Aussagen Imam Chameneis über Schahid Qasem Soleimani

Hier geht es zu einer Leseprobe: https://www.eslamica.de/leseproben/Leseprobe_B0124.pdf

https://www.eslamica.de/1177-ich-habe-mich-vor-nichts-gefuerchtet?c=116

 

Check Also

Persisches Neujahr: Teheran bereitet sich darauf vor, Besucher willkommen zu heißen

Während die Vorbereitungen für die Frühlingsferien und den Ramadan laufen, die mit Nouruz zusammenfallen, hat …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert