web analytics
Donnerstag , Mai 30 2024
defa
Home / Nachrichten / Fotowettbewerb in der islamischen Welt

Fotowettbewerb in der islamischen Welt

Die Bildungs-, Wissenschafts- und Kulturorganisation der islamischen Welt, ISESCO, hat die Durchführung eines Fotowettbewerbs in den Ländern der islamischen Welt angekündigt.

Um die kulturellen und künstlerischen Aktivitäten auszuweiten, Fotografen der islamischen Welt zu ermutigen, Denkmäler und Kulturerbestätten in Kairo sowie in Städten der ISESCO-Mitgliedsländer mit einer kreativen Perspektive zu überwachen und zu dokumentieren, veranstalten ISESCO Fotowettbewerbe in den Ländern der islamischen Welt.

Der Fotowettbewerb wird in zwei Teilen ausgetragen, der erste Teil ist etwas Besonderes; Kairos städtisches Erbe und Architektur sind für ägyptische Fotografen gedacht, die an der Überwachung und Dokumentation von historischen Gebäuden und Gebieten Kairos interessiert sind.

Der zweite Teil umfasst auch städtisches Erbe und Architektur in den Städten der islamischen Welt für Fotografen aus anderen ISESCO-Mitgliedsländern sowie für diejenigen, die an der Überwachung und Dokumentation von Gebäuden und Kulturerbestätten in verschiedenen Städten interessiert sind.

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert