web analytics
Sonntag , April 14 2024
defa
Home / Iran / Internationale Konferenz zur Islamischen Einheit beginnt in Teheran

Internationale Konferenz zur Islamischen Einheit beginnt in Teheran

Die 35. Internationale Konferenz zur Islamischen Einheit findet morgen (Dienstag, 19. Oktober) in Teheran in Anwesenheit von Präsident Ayatollah Seyyed Ebrahim Raisi statt.

Die 35. Internationale Konferenz zur Islamischen Einheit wird persönlich und virtuell unter Beteiligung einer Gruppe islamischer Denker aus 52 Ländern abgehalten.

Die offizielle Eröffnung dieser Konferenz findet morgen um 15:30 Uhr im Parsian Azadi Hotel mit Vorträgen lokaler und ausländischer Denker, militärischer und nationaler Beamter und ausländischer Botschafter statt.

Die Themen der Konferenz sind: gerechter Krieg und Frieden, islamische Brüderlichkeit und Terrorismusbekämpfung, Religionsfreiheit, Akzeptanz religiösen Idschtihad und Bekämpfung von Takfiri und Extremismus, islamische Empathie und Vermeidung von Spannungen und Konflikten, gegenseitiger Respekt zwischen islamischen Religionen , Beobachten die Etikette der Unterschiede und die Vermeidung von Streit, Schändung und Beleidigungen, Erklärung der Union islamischer Länder, Palästinas und des islamischen Widerstands.

Die Konferenz umfasst 514 Vorträge, davon 230 Vorträge von 52 Gästen aus 16 Ländern und 180 Vorträge lokaler Kultur- und Politikpersönlichkeiten.

Diese Vorträge sollen unter iuc.taqrib.ir in Persisch, Englisch und Arabisch hochgeladen werden.

Check Also

Medizintourismus steht im Mittelpunkt der internationalen Ausstellung in Teheran

Die 17. Internationale Ausstellung für Tourismus und verwandte Industrien in Teheran zielt darauf ab, die …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert