web analytics
Sonntag , Februar 25 2024
defa
Home / Iran / Maqbarat-o-Shoara in Tabriz

Maqbarat-o-Shoara in Tabriz

Maqbarat-o-Shoara oder das Mausoleum von Poets (persisch آرامگاه شاعران یا گورستان سرخاب) gehört Dichter, Mystiker und berühmten Menschen, in der Surkhab Stadtteil Tabriz im Iran. Es wurde von Tahmaseb Dolatshahi in Mitte der 1970er Jahre gebaut, während er den Generalsekretär der Künste und Kulturen von Ost-Aserbaidschan war.

Auf der Ostseite der Sayyed Hamzeh Grab und Ghaem Magham Grab gibt es einen Friedhof mit den Gräbern der bedeutendsten Dichter, Mystiker, Wissenschaftler und bekannte Leute von Täbris. Das Mausoleum wurde zuerst von der mittelalterlichen Historiker Hamdollah Mostowfi in seinem Nozhat ol-Gholub erwähnt. Hamdollah erwähnt es in, was zu der Zeit, war der Surkhab Stadtteil Tabriz entfernt.

Seit den 1970er Jahren gab es Versuche, auf den Friedhof Bereich renovieren. Einige Arbeiten wurden wie der Bau einer neuen symbolischen Gebäude auf dieser Seite durchgeführt.

Der erste Dichter in diesem Komplex begraben ist Asadi Tusi.

Bemerkenswerte Bestattungen

Asadi Tusi – Dichter

Qatran Tabrizi – Dichter

Anvari Abivardi – Dichter

Khaqani Shervani – Dichter

Mojireddin Bilaqani – Dichter

Zahireddin Faryabi – Dichter

Shapur Nishapuri – Dichter

Shamseddin Sojasi – Dichter

Zulfaqar Shervani – Dichter

Homam Tabrizi – Dichter

Assar Tabrizi – Dichter

Maghrebi Tabrizi – Dichter

Mani Shirazi – Dichter

Lesani Shirazi – Dichter

Shakibi Tabrizi – Dichter

Mirza Issa Farahani – Wesir von Fath-Ali Shah Qajar und Abbas Mirza

Mohammad-Hossein Behjat Tabrizi – Dichter

Mahmoud Melmasi – Dichter

Aziz Dowlatabadi – Dichter

Check Also

Gaz – iranisches Nougat

Gaz ist die iranische Nougatsorte. Heutzutage wird es meist aus einer Mischung aus Eiweiß, Zucker …