Donnerstag , Juni 13 2024
defa

Nowruz Workshop über Persische Kalligraphie in Berlin

Workshop über persische Kalligraphie im Garten der Kulturen am Nowruzfest vom Offener Club Berlin.

Der Frühlingsbeginn lässt die Natur neu aufblühen und mit dem Beginn des Frühlings, beginnt im Iran das neue Jahr. Dieser Tag 21.3. wird Nowruz genannt, Now=neu, ruz=Tag. Nowruz bedeutet im Persischen also „Neuer Tag“.

Dieses altpersische Fest wird von vielen Völkern in Asien gefeiert. Perser, Türken, Kurden, Afghanen feiern Nowruz. Tadschikistan, Torkmenistan, Aserbaidschan und Kasachen sind weitere Länder die Nowruz feiern.

Am 21. März 2022 ab 15 Uhr bot der Berliner Meisterkalligraph aus dem Iran, Dr. Reza Sheikhbaglou ein Workshop über die persische Kalligraphie, der iranischen Kunst der Schrift an. Das Workshop entstand aus einer Kooperation des Offener Club Berlin mit dem Iran-Haus.

Das Interesse an dem Workshop war groß und die Teilnehmer konnten ein erstes Bild über die Art und Kunst der persischen Kalligraphie machen.

Die Teilnehmer konnten bei schönem Wetter im Garten der Kulturen die schwierigen Schriftzüge üben und ihr eigenes „Werk“ schaffen.

Hier sind einige Bilder vom Workshop im Offener Club Berlin.

Check Also

Webinar: Islamische Revolution im Iran zur Befreiung von Frau und Mann

Die Islamische Revolution in Iran begeht an diesen Tagen den 44. Jahrestag ihres Bestehens und …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert