web analytics
Sonntag , April 14 2024
defa
Home / Iran / Bronzemedaille für iranische Studentin bei den internationalen Erfindungswettbewerben in Genf

Bronzemedaille für iranische Studentin bei den internationalen Erfindungswettbewerben in Genf

Fatemeh Pour Hassan, eine iranische Studentin aus der Stadt Choy, gewann die Bronzemedaille beim World Invention Competition in Genf, Schweiz.

In den Vorjahren gewann sie auch die Goldmedaille des Erfindungsfestivals in Südkorea.

Vom 18. bis 21. Juli 2021 fand die internationalen Erfindungswettbewerben virtuell in der Schweiz statt, an dem 650 Innovatorinnen aus der ganzen Welt unter der Schirmherrschaft der IFIA teilnahmen.

Der Wettbewerb richtet sich an Mitglieder der International Federation of Inventors, an denen Studierende in einer Vielzahl von Disziplinen teilnehmen, darunter Ingenieurwissenschaften, Informatik, Landwirtschaft und Umwelt, Chemie und Biologie sowie Medizin.

Check Also

Call for Paper | 16. Internationaler Preis für Kulturforschung (IACR)

Das Sekretariat des 16. Internationalen Preises für Kulturforschung (IACR) lädt Wissenschaftler und Forscher ein, am …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert