Samstag , Juni 15 2024
defa

Die Narzissen von Behbahan

Die Narzissen von Behbahan (persisch نرگس زارهای بهبهان) ist eine der ältesten Narzissensorten in Iran. Zwischen Dez. und Feb. blühen drei Km von der Stadt Behbahan entfernt auf einem Land, das mehrere Hektar groß ist, abertausende Narzissen.

Die Wiesen im Norden von Behbahan sind mit diesen Blumen überzogen. Von der Ferne sieht man einen langen weißen Streifen, den Duft kann man aus sehr großer Entfernung wahrnehmen.

Die Blumen werden in andere Landesteile exportiert. Dieses Naturfeld ist etwa 700 Hektar groß. Gegen Ende der Kadscharen-Dynastie beschrieb der englische Reisende Henry Layard die Blumenwiesen von Bahbahan als eine entzückende Region.

Check Also

Die Saadi-Stiftung

Die persische Sprache umfasst ein riesiges Gebiet jenseits des Nils, Zentralasiens, Indiens, Afghanistans, Kleinasiens und …