Freitag , Juni 21 2024
defa

Iranische Studenten holen sich beim IBO 2023 vier Medaillen

Iranische Studenten gewannen zwei Gold- und zwei Silbermedaillen bei der 34. Ausgabe der International Biology Olympiad (IBO), die vom 3. bis 11. Juli in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfand.

An der IBO 2023 nahmen 293 Studierende aus 76 Ländern teil.

Arman Forqani und Ali Qasemloui gewannen die Goldmedaillen, während Kiyarash Behboudi und Aidin Naziri-Fard die Silbermedaillen gewannen.

Bei der 33. Internationalen Biologieolympiade im letzten Jahr belegte das iranische Team mit dem Gewinn von vier Goldmedaillen den ersten Platz der Welt.

Die IBO 2022 fand in Armenien statt und wurde von 65 Ländern besucht.

Dank dieser Leistung wurde Saman Hosseinkhani aus dem Iran als Mitglied des Lenkungsausschusses der International Biology Olympiad (IBO) ausgewählt, der den IBO-Verband rechtlich vertritt und seine täglichen Angelegenheiten verwaltet.

Die „International Biology Olympiad eV“ (IBO) ist der Verein, der den weltweit bedeutendsten Biologie-Wettbewerb für Schüler weiterführender Schulen veranstaltet.

Durch die Zusammenführung begabter Studierender fordert und regt der IBO-Wettbewerb diese Studierenden dazu an, ihre Talente zu erweitern und ihre zukünftige Karriere als Wissenschaftler voranzutreiben.

https://www.ibo-info.org/en/

Kürzlich gewannen iranische Studenten zwei Gold- und zwei Silbermedaillen bei der 54. Internationalen Chemieolympiade (IChO), die am 10. Juli in Tianjin, China, stattfand.

Mohammad-Hossein Barekati und Iliya Kahvand gewannen die Goldmedaillen, während Amir-Hossein Razavi und Amir-Mohammad Hosseini die Silbermedaillen schnappten.

Die Internationale Chemieolympiade (IChO) ist ein jährlicher Wettbewerb für die weltweit talentiertesten Chemieschüler der Sekundarstufe.

Die Rangliste aller Teilnehmer basiert auf ihren Einzelergebnissen. Es werden keine offiziellen Mannschaftsergebnisse vergeben. Goldmedaillen werden an die besten 12 % der Studierenden verliehen, Silbermedaillen an die nächsten 22 % der Studierenden und Bronzemedaillen an die nächsten 32 % der Studierenden.

Die 54. Internationale Chemieolympiade, an der 83 Länder teilnahmen, stand unter dem Motto „Veränderung, Schöpfung, Fusion“.

https://www.ibo-info.org/en/

https://www.tehrantimes.com/news/486778/Iranian-students-grab-four-medals-at-IBO-2023

 

Check Also

Call for Paper | 16. Internationaler Preis für Kulturforschung (IACR)

Das Sekretariat des 16. Internationalen Preises für Kulturforschung (IACR) lädt Wissenschaftler und Forscher ein, am …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert