web analytics
Sonntag , April 14 2024
defa
Home / Iran / Natur / Iranische ‚Tschak-tschak‘ zum ersten Mal in Bidschar beobachtet

Iranische ‚Tschak-tschak‘ zum ersten Mal in Bidschar beobachtet

Zum ersten Mal wurde der Rotschwanzvogel, der als ‚Iranische Tschak-tschak‘ bekannt ist, von den Rangern des Bidschar-Schutzgebiets beobachtet.

Der Leiter der Umweltschutzorganisation Kurdistans erklärte: ‚Zum ersten Mal wurde der iranische Rotschwanz-Tschak-tschak-Vogel von den Umweltschützern des Bidschar-Schutzgebiets beobachtet und auf der Vogelbeobachtungsstelle des Landes aufgezeichnet.‘

Iqbal Hamidi sagte am Mittwoch gegenüber IRNA-Reporter, dass der Lebensraum dieses Vogels in den Tälern und Hängen der Berge und den Hügeln der felsigen Hänge liegt.

Er sagte: ‚Das Bidschar-Schutzgebiet ist aufgrund der entsprechenden biologischen Vielfalt und der notwendigen Bedingungen zu einem geeigneten Ort für die Beobachtung verschiedener Vögel und anderer Lebewesen geworden.‘

‚Der iranische Tschak-tschak (Rotschwanz-Tschak-tschak) hat eine maximale Länge von 15 cm auf dem dunkelgrauen Körper, mit einer dunkelorangen Farbe an der Spitze und Seite des Schwanzes, und die Unterflügel sind blass.‘, fügte er hinzu.

Das Bidschar-Schutzgebiet mit einer Fläche von etwa 32.000 Hektar ist eines der ältesten Gebiete unter der Verwaltung der Umweltschutzorganisation des Iran.

Check Also

Beeindruckende Lut-Wüste: ein Paradies für Fotografen

Mit ihren endlosen goldenen Dünen, rauen Landschaften und faszinierenden geologischen Formationen ist die Lut-Wüste ein …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert