web analytics
Home / Nachrichten / Iranischer Roter Halbmond richtet Behelfsunterkünfte ein

Iranischer Roter Halbmond richtet Behelfsunterkünfte ein

Die Helfer der Rothalbmondgesellschaft der Islamischen Republik Iran waren in der türkischen Stadt Adiyaman vor Ort und errichteten ein provisorisches Camp zur Unterbringung der Erdbebenopfer dieser Stadt.

Nach den jüngsten Erdbeben in der Türkei schickte der Iran dem Bericht zufolge 80 Spezialisten, darunter sechs Such- und Rettungsgruppen, drei Gruppen von Gesundheitsexperten und eine spezielle Gruppe für Notfallsituationen und Rettungshunde in die Türkei.

Darüber hinaus trafen am Freitag, den 10. Februar, 46 Gesundheitsexperten mit drei Flugzeugen mit humanitärer Hilfe in Adana und Gaziantep ein.

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert