Dienstag , 7 April 2020

Yakup Kilic

Die von den USA gegen das iranische Volk verhängten Sanktionen sind „unmenschlich“

Der Präsident der Organisation für islamische Kultur und Kommunikation beschrieb in einer Botschaft an die religiösen Führer der Welt die grausamen und einseitigen Sanktionen der USA gegen den Iran als unmenschlichen Akt. In der Botschaft von Abouzar Ebrahimi Torkaman heißt es: „Obwohl der Internationale Gerichtshof darauf bestanden hat, dass die von den USA verhängten neuen Sanktionen den Handel in humanitären …

Read More »

Lalejin – Weltstadt des Töpfereihandwerks

Lalejin ist eine kleine Stadt im Osten des Iran, Provinz Hamadan, und liegt nur 25 Kilometer von Hamadan, der alten Hauptstadt des Iran, entfernt. Jüngste Entdeckungen in Lalejin lassen Rückschlüsse auf eine Besiedlung mindestens seit dem 11. Jahrhundert zu. Durch die gute Wasserversorgung blühte die Landwirtschaft in Lalejin. Darüber hinaus ist dieser Ort auch für seine einzigartige Keramik- und Töpferkunst …

Read More »

871 Übergriffe auf Muslime in Deutschland in 2019

Die Zahl der Übergriffe auf die Muslime in Deutschland bleibt weiterhin hoch. Im vergangenen Jahr sind 871 Übergriffe auf Muslime und ihre Einrichtungen in Deutschland registriert worden. Das gehe aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor, wie die Neue Osnabrücker Zeitung am Samstag berichtete. Der Hass auf Muslime breche sich weiterhin in gewaltsamen Übergriffen, Bedrohungen und …

Read More »

Coronavirus: HRW kritisiert Weigerung der USA, Sanktionen gegen Iran aufzuheben

Human Rights Watch (HRW) hat die Vereinigten Staaten scharf dafür kritisiert, dass sie sich geweigert haben, die Sanktionen gegen Iran angesichts des Ausbruchs des Coronavirus aufzuheben. Der am Montag von der in New York ansässigen Organisation veröffentlichte Bericht behauptete, dass das Völkerrecht jedes Land, das Sanktionen gegen ein anderes Land verhängt, dazu verpflichtet, „die Auswirkungen auf die Menschenrechte der betroffenen …

Read More »

„Hanna, unsere Heldin“

Das Buch „Hanna, unsere Heldin“ von Ali Asghar Seyedabadi eignet sich sehr gut für die aktuelle Situation in unseren Ländern. „Hanna, unsere Heldin“ ist eine einfache Geschichte, die uns lehrt, wie wir in der Corona-Krise auf uns und andere aufpassen können. Das Buch ist ein Geschenk an deutsche und iranische Kinder. Hier können Sie das Buch als PDF herunterladen. „Hanna, …

Read More »

„Nein zu Sanktionen und Ausgrenzung!“ Aufruf des Hafis-Instituts

Das Hafis-Institut appelliert an friedensliebende Menschen sich für eine sofortige Beendigung der US-Sanktionen gegen den Iran einzusetzen. Hier folgt der Aufruf des Hafis-Instituts. Sanktionen beenden, Menschenleben retten! Nein zu Sanktionen gegen Iran! Die Menschen in Iran benötigen dringend Medikamente und Ausrüstung. Die US-Sanktionen, denen viele Länder der Welt folgen, töten dort jeden Tag viele Menschen. Sehr geehrte Damen und Herren, …

Read More »

Marivan – Welthandwerksstadt für Schuhmacherhandwerk

Marivan befindet sich 125 km nordwestlich von Sanandaj, in der Nähe der iranisch-irakischen Grenze auf einer Höhe von 1320 Metern über dem Meeresspiegel. Das Zagros-Gebirge ist der unebenste Teil des Landes von Marivan. Die Stadt ist die regenreichste Stadt der Provinz Kurdistan mit dem kalten und nassen Wetter. Die Region von Marivan besteht aus drei Teilen: „Markazi“, „Sarshiv“, „Khavumirabad“, vier …

Read More »

Talab-e Chur Churan – Feuchtgebiet in Hormozgan

Das Talab-e Chur Churan ist das größte Feuchtgebiet der Provinz Hormozgan. In dieser Gegend herrscht tropisch bis halbtropisches Klima. Die Lufttemperaturen erreichen im Sommer 45 Grad Celcius, während die Niederschlagsmenge im Jahre durchschnittlich 100 bis 300 mm beträgt.  Das Talab-e Chur Churan ist Teil eines Chur – eines Meeresarmes – mit viele  kleinen Schlamminseln, Wäldern der Mangrovenart Avicennia Marina und …

Read More »

Archäologisches Museum von Shahr-e Kord

Das archäologische Museum von Shahr-e Kord befindet sich im historischen Zentrum der gleichnamigen Stadt (Chahār Mahāl und Bakhtiāri). Das heutige Gebäude des Museums, das einst ein öffentliches Bad war, wurde 1947 erbaut und nach einer Erweiterung und Restaurierung 2003 als Museum genutzt. Dieses Gebäude (das Hammam Porhizgār) mit einer Grundfläche von 620 Quadratmetern umfasst zwei kleine und große Hammams (Damen …

Read More »

Ein kulinarischer Nouruz-Spaziergang durch Iran | 2

Im ersten Teil unseres kulinarischen Spazierganges haben wir einen Einblick in die iranische Küche vor dem Nouruzfest gegeben und nun führt uns der zweite Teil an die eigentliche Nouruztafel. Es wird dabei um die Speisen und Gerichte gehen, die in den verschiedenen Gegenden Irans am Vorabend und in den ersten Tagen des neuen iranischen Sonnenjahres üblich sind. Der Vorabend zum …

Read More »