web analytics
Sonntag , März 3 2024
defa
Home / Irankultur (page 5)

Irankultur

Teheraner Theater veranstaltet Lesung von Ferdinand von Schirachs „Terror“ Eine Gruppe von Schauspielern wird am 10. Februar im Teheraner Neauphle-le-Chateau-Theater eine Lesung von „Terror“ des deutschen Anwalts und Schriftstellers Ferdinand von Schirach aufführen. Mahziar Mirkarimi wird die Leseperformance leiten, die von einer Besetzung bestehend aus Ali Kashani, Nadia Aein, Shamim …

Read More »

Die 35. Internationale Buchmesse in Teheran findet im Mai statt

Die 35. Internationale Buchmesse Teheran (TIBF) werde vom 18. bis 28. Mai 2024 in der Hauptstadt stattfinden, sagte der stellvertretende Direktor der Buchmesse. Die Teheraner Buchmesse hat sich nach 34 Ausgaben in Folge zu einer bahnbrechenden und bedeutsamen Buchmesse in Westasien entwickelt. Jedes Jahr besuchen Millionen von Besuchern die Messe, …

Read More »

Das Int. Fadschr Theaterfestival geht in Teheran zu Ende

Der Vorhang für das 42. Fadschr International Theater Festival ist gefallen. Am Donnerstag fand in der Teheraner Vahdat-Halle eine Abschlusszeremonie statt. Die Veranstaltung diente als Plattform zur Bekanntgabe der Gewinner der Wettbewerbskategorien sowohl bei Bühnen- als auch bei Straßenaufführungen. Das Stück mit dem Titel „Futile“ wurde im Rahmen des iranischen …

Read More »

Leckere Ghorabieh aus Täbriz

Ghorabieh (auch Qurabiya geschrieben ) ist eine Mandelmakrone, die ihren Ursprung in Täbriz hat. Tabriz ist berühmt für sein köstliches Essen, fantastische Restaurants und besondere Backwaren und Süßigkeiten.  Täbris hat viele verschiedene Souvenirs zu bieten, darunter verschiedene Arten von Keksen, die alle landesweit bekannt sind. Qurabiya ist eines der lokalen, aber schönen und trendigen Kekse …

Read More »

Fasznierende unterirdische Stadt Kariz in Kisch

Die unterirdische Stadt Kariz (persisch شهرزیرزمینی کاریز) verfügt über 3 Aquädukte und 274 Brunnen sowie Erholungsstätten und Einrichtungen für die Besichtigung des antiken Aquädukts der Insel Kisch. Einige dieser Brunnen sind völlig intakt, andere wurden zur besseren Klimatisierung und Beleuchtung in Kegelform ausgeführt. Das Aquädukt in der unterirdischen Antike von Kariz …

Read More »

Intl. Konferenz über Museumsangelegenheiten in Ardabil

Das iranische Tourismusministerium wird in enger Zusammenarbeit mit der iranischen Nationalkommission für die UNESCO eine internationale Konferenz zu Museumsangelegenheiten veranstalten. Laut einem örtlichen Beamten soll die Veranstaltung dazu beitragen, die Forschungsrolle von Museumsinstitutionen zu stärken, die neuesten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse zu verbreiten und technische und verkaufsfördernde Erfahrungen im Bereich Museen …

Read More »

Zoroastrier beleuchten die Mittwinternacht mit dem Sadeh-Fest

Am Dienstagabend (30. Januar) kamen Gruppen iranischer Zoroastrier in verschiedenen Städten wie Teheran, Yazd, Schiraz und Kerman zusammen, um das alte Sadeh-Fest zu feiern. Dieses über Generationen weitergegebene Mittwinterfest, das von den Einheimischen Jashn-e Sadeh genannt wird, soll eine Hommage an Licht, Feuer, Frieden und Freundschaft sein. Die jährliche Veranstaltung, …

Read More »

Roland Pietsch: Beiträge zur islamischen Mystik und Metaphysik

Dieser Band enthält Aufsätze, in denen der Autor die wichtigsten Lehren bedeutender islamischer Mystiker wie Ibn ´Arabī, Nağm ad-Dīn Kubrā, Şadr ad-Dīn Šīrāzī (Mullā Sadrā) und Šihāb ad-Dīn Yaḥyā Suhravardī eingehend darstellt. Dabei legt er besonderen Wert auf den geistigen Weg und das Ziel dieser mystischen und metaphysischen Lehren, die …

Read More »

Hauptpreis des 16. Int. Preis für Kulturforschung (IACR) geht an Roland Pietsch

Die Gewinner des 16. Internationalen Kulturforschungsfestivals wurden am Samstag, dem 30. Januar 2024, in dem Teheraner Vahdat Hall-Komplex vorgestellt und ausgezeichnet. Prof. Roland Pietsch aus Deutschland gewann den Hauptpreis für sein zuletzt erschienenes Buch: Beiträge zur islamischen Mystik und Metaphysik, welches vom Harrassowitz-Verlag veröffentlicht worden ist. Dieser Band enthält Aufsätze, …

Read More »

Das 16. Fadschr Visual Arts Festival im Teheraner Museum für zeitgenössische Kunst

Das unter dem Motto „Innovative, kreative, vereinende und hoffnungsvolle Kunst“ organisierte Festival biete 771 Kunstwerke verschiedener Medien von 517 Künstlern in zwei wettbewerbsorientierten und nicht wettbewerbsorientierten Bereichen, sagte der Generalsekretär des Festivals bei der Eröffnungszeremonie. „Neben Teheran findet das Festival in weiteren 30 Provinzen Irans statt und präsentiert 1.539 Werke …

Read More »