Samstag , Juni 15 2024
defa

7000 Jahre alte Keramikgefäße im Iran entdeckt

Sechs in Alborz ausgegrabene Keramik aus dem 5. Jahrtausend v. Chr. begeistern Archäologen.

Der Leiter des iranischen Forschungszentrums für Kulturerbe und Tourismus gab bekannt, dass in den letzten Tagen bei Ausgrabungen in der Region Savodschbolagh in der Provinz Alborz (westlich von Teheran) sechs 7000 Jahre alten Keramikgefäßen entdeckt wurden.

Behrouz Omrani sagte am Sonntag, dass bei den Ausgrabungen in dieser Region Knochen aus derselben Zeit gefunden worden seien.

Er fügte hinzu, dass die Gefäße mit wunderschönen Tierzeichnungen (Ziegenmuster) und mit großem Geschick und wunderbaren technischen Formen graviert worden seien.

Check Also

Auch nach Jahrhunderten ist das Badehaus von Isfahan immer noch eine Augenweide

Isfahan, eine atemberaubende antike Stadt, beherbergt das Ali Quli Aqa Hammam, ein traditionelles Bad, das …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert