Samstag , Juni 15 2024
defa

Nachl Gardani Ritual in Yazd

Nachl Gardani oder Nakhl Bardari (persisch: نخل‌گردانی) ist ein historisches Ritual, das am Tag von Aschura in bestimmten Regionen des Iran und benachbarten Ländern praktiziert wird.

Nachl ist der Name einer enorm großen Holzkonstruktion, die als symbolische Darstellung des Sarges Imam Husains (a.) gilt, und Nachl Gardani ist der Akt, bei dem der Nachl von einem Ort zum anderen getragen wird, was die Beerdigung Imam Husains symbolisieren soll.

Das Ritual wird in vielen Städten Irans durchgeführt, vor allem aber in Yazd, Taft, Kaschan und Schahrud.

Nachl, was Dattelpalme bedeutet, ist eine holzige Struktur, die in ihrer Form einer Zypresse ähnelt. An der Konstruktion werden Dolche, Schwerter, wertvolle Stoffe und Spiegel befestigt. Sie werden in verschiedenen Größen gebaut, von einfachen, von zwei Personen getragenen, bis hin zu riesigen Strukturen, die von Hunderten von Männern getragen werden müssen.

Eine Legende soll besagen, dass Imam Husains (a.) Leichnam nach seinem Martyrium in den Schatten einer Palme gebracht worden sein soll. Das Ritual ist im Iran so verbreitet, dass die Menschen in den meisten Teilen des Landes entweder das Nachl in ihrer Gemeinde haben oder zumindest davon wissen.

Als berühmtestes Nachl-Ritual gilt dasjenige in Yazd. Als Symbol der sozialen Einheit einer Stadt, eines Dorfes oder eines Bezirks werden viele Nachls und die damit verbundenen Rituale in dieser Provinz in der Nähe der Kavir-Wüste gesehen, wobei jedes Dorf sein eigenes Nachl hat. Nachl wird in Yazd und benachbarten Städten und Dörfern oft als Naql bezeichnet, d.h. „überführen“.In Yazd befindet sich auch der weltgrößte Nachl, das von mehreren hundert Männern getragen werden muss. Die Konstruktion ist 8,5 Meter hoch und stammt aus dem Jahr 1879 n.Chr. Es steht auf dem Amir Tschakhmaq-Platz in der Stadt Yazd und ist verfallen. Es wird aus Sicherheitsgründen nicht mehr genutzt.

Das Ritual geht historisch auf die Zeit vor den Safawiden Safawiden zurück. Menschen, die den Nachl auf ihren Schultern tragen, werden von den Menschen geführt, die auf dem Nachl stehen.

 

http://eslam.de/begriffe/n/nachl_gardani.htm

 

Check Also

Aschura: Wie eine Bewegung den Lauf der Geschichte veränderte

Straßen im ganzen Land sind mit Bannern und Fahnen geschmückt, überall in der Stadt stellen Menschen Stände auf und verschenken Speisen und Getränke, in der Nacht werden Elegien gesungen und auf die Brust geschlagen, während Tränen über die trauernden Gesichter aus allen Gesellschaftsschichten laufen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert