web analytics
Donnerstag , April 18 2024
defa
Home / Architektur / Das neue Plasco-Gebäude gewinnt den World Prix Versailles 2022

Das neue Plasco-Gebäude gewinnt den World Prix Versailles 2022

Das neue Plasco-Gebäude in Teheran hat den Prix Versailles 2022 gewonnen, einen weltweiten Architektur- und Designpreis, der von der World Prix Versailles Organization in Paris, verliehen wird.

Das Gebäude erhielt die Auszeichnung für Einkaufszentren in den Regionen Afrika und Westasien.

Die neue Struktur hat das 17-stöckige Einkaufszentrum ersetzt, das infolge eines tobenden Infernos am 19. Januar 2017 vollständig eingestürzt war. Der Vorfall forderte das Leben von 22 Menschen, darunter 16 Feuerwehrleute.

Das neue Gewerbezentrumsprojekt wurde von 2018 bis 2021 in 15 Stockwerken und 5 Untergeschossen von Gozineh Consultants und der Bastanpol Engineering Group mit Beiträgen von Sheedlight Co. im Lichtdesign und Paya Bana Afarin im Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagendesign umgesetzt.

Laut einer Textbeschreibung der Architekten haben sie eine Gedenkstätte für die Opfer gewidmet.

Aufgrund des direkten Zugangs zu den angrenzenden Fußgängerwegen waren das Erdgeschoss und der fünfte Stock mit seiner Verbindung zum Dach des verbleibenden Gebäudes die am besten geeigneten Orte für eine Gedenkstätte für die Opfer des Vorfalls.

Die Architekten sagten: „Als Gedenkgebäude bezieht sich dieses Projekt nicht direkt auf den tragischen Einsturz.“

„Wir glauben, dass eine realistische Darstellung des Vorfalls, anstatt eine lebendige, dynamische Erinnerung zu präsentieren, ein momentanes Bild einfängt und es tatsächlich ruiniert.

„Auf diese Weise haben wir die Abstraktion evoziert. Wir suchten nach neuen Wegen, um das Ereignis zu verdeutlichen und eine neue Art von Bedeutung zu erzeugen. Die Fragmentierung der Form zieht die Aufmerksamkeit des Publikums auf die Katastrophe.

Die Fragmente sind so aufgehängt, dass sich in der Mitte ein Hohlraum bildet. Diese Eröffnung ist ein Museum, in dem das Publikum vom Straßenchaos getrennt ist und es zum Dachgarten auf der Spitze des 5-stöckigen Gebäudes führt.

„Tatsächlich ist das Museum der Weg, der durch das Gebäude führt und die Erinnerung in den Köpfen der Besucher wiederbelebt. Obwohl das Museum während des Baus aufgrund eines Fehlers in der kommunalen Genehmigung aus dem Projekt entfernt wurde, bleibt seine Wirkung im Volumen erhalten, sodass es uns an den Vorfall erinnern und für immer ein Mahnmal für die Märtyrer sein wird.“

Die Gewinner des Prix Versailles in den Kategorien Flughäfen, Universitätscampus, Personenbahnhöfe, Einkaufszentren und Sportstätten werden am Donnerstag im UNESCO-Hauptsitz in Paris offiziell bekannt gegeben.

https://www.tehrantimes.com/news/479605/New-Plasco-Building-wins-Prix-Versailles-2022

 

Check Also

Karawanserei aus der Qajar-Ära in Schuschtar wird zum Kunsthandwerkszentrum

Die Afzal-Karawanserei aus der Qajar-Ära (1789-1925) in der antiken Stadt Schuschtar in der südwestlichen Provinz …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert