Freitag , 2 Dezember 2022
defa
Home » Tag Archives: goethe

Tag Archives: goethe

Goethe: Und mag die ganze Welt versinken

Als Hafis’ „Diwan“ in der Übersetzung von Hammer-Purgstall zum ersten Mal in die deutsche Sprache Eingang fand, gehörte Johann Wolfgang von Goethe zu seinen hingebungsvollsten Lesern. Das Werk befindet sich in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar. Inspiriert und im Dialog mit dieser reich kommentierten Ausgabe schrieb Goethe ab 1814 seinen Gedichtzyklus West-östlicher Divan (1819). Goethe über Hafis: Und …

Read More »

Ein Streifzug durch die Welt von Hafis und Goethe

Rezitation von Gedichten aus den Diwanen von Hafis und Goethe auf der Frankfurter Buchmesse 2022. Der West-östlicher Divan (erschienen 1819, erweitert 1827) ist die umfangreichste Gedichtsammlung von Johann Wolfgang von Goethe. Sie wurde durch die Werke des persischen Dichters Hafis inspiriert. Durch die Aufnahme des Goethe- und Schiller-Archivs der Klassik-Sammlung Weimar im Jahr 2001 ist Goethes Reinschrift des Werkes Teil …

Read More »

IRANISCHE KULTUR MITTEN IM KIEZ- Berliner Woche über Iran-Haus

Hier kommt ein Bericht über uns in der beliebten Wochenzeitschrift Berliner-Woche. Unser Dank an die Reporterin Frau Karla Rabe für ihren Besuch: IRANISCHE KULTUR MITTEN IM KIEZ Familienfest zum Tag der Nachbarn Kalligraphie zum Mitnehmen, iranische Musik, persische Köstlichkeiten – all das und vieles mehr erwartet die Besucher des Iran-Hauses am Tag der Nachbarn am 20. Mai. An diesem Tag …

Read More »

Goethe trifft Hafis am Tag der Nachbarschaft

Hören Sie Goethe, begleitet mit iranischer Lautenmusik zum schwarzen Tee vom Samowar, gesüßt mit persischem Safran-Kandis, im Garten des Iran-Haus in Berlin Lichterfelde am 20. Mai 2022 zum Tag der Nachbarn. Spüren Sie einen Hauch Persien in Berlin. Seien Sie unser Gast im Iran-Haus! Am Tag der Nachbarschaft treffen sich die geistigen Zwillinge Goethe und Hafis im Programm des Iran-Haus: …

Read More »

Hafis – der prominenteste persische Dichter

Jedes Jahr wird der Hafis Gedenktag, 12. Oktober, als Fest gefeiert. Schams ud-Din Muḥammad b. Bahā ud-Dīn Ḥāfiẓ-i Schirāzī, mit dem Beinamen „Hafis“ lebte im 14. Jahrhundert in der Stadt Schiraz in der Zeit des Mongolensturms. Sein Divan wurde bereits in verschiedene Sprachen auch ins Deutsche übersetzt. Der Hafis-Gedenktag war am 12. Oktober 2009 an dem einzigen Denkmal, das dem …

Read More »

Ausstellung „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“ in Weimar

Am 1. Oktober wird die Ausstellung „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“ von Günther Uecker in der Kunsthalle Harry Graf Kessler eröffnet. Zu der Vernissage ist auch der iranische Kulturrat Dr. Hamid Mohammadi eingeladen und wird gemeinsam mit dem Oberbürgermeiser Peter Kleine die Ausstellung eröffnen. Günther Uecker gehört zu den bedeutendsten Künstlern der Moderne in Deutschland und genießt …

Read More »

INSTALLATION „BEGEGNUNG ORIENT UND OKZIDENT in Weimar

AUSSTELLUNGEN, LITERATUR, VORTRAG, GESPRÄCH Eine Zusammenarbeit der Künstlergruppe Magarethe mit Irene Gather (Erfurt), Pirusan Mahboob (Erfurt), Fabian Rabsch (Regensburg) und Ernst Thevis (Detmold), bei der eine temporäre Verhüllung des Denkmales stattfindet. Die Installation endet am 12.10.21 zum Hafis-Gedenktag. Programm am 28.8.: – Begrüßung und Einführung (Dialog Orient und Okzident) Pirussan Mahboob – Vorstellung der Erstellung des Goethe-Hafis-Denkmales 2000 durch Fabian …

Read More »

Hafis & Goethe: „Goethe kannte die Tradition der Islamverachtung“

von Bascha Mika | Karl-Josef Kuschel spricht im Interview über Goethe und seinen „West-östlichen Divan“ – und die Frage, warum seine tiefe Bewunderung für den Dichter Hafis in Deutschland bis heute so wenig Interesse findet. Herr Kuschel, Sie präsentieren den oft genug nationalistisch instrumentalisierten Dichter Goethe als leidenschaftlichen Bewunderer des Korans. Wo bleibt da das Feindbild Islam? (Kuschel lacht) Das …

Read More »

Goethe und der Koran

Texte von Johann Wolfgang von Goethe kommentiert von Karl-Josef Kuschel. Kalligrafien von Shahid Alam Unter allen Dichtern deutscher Sprache hatte Goethe das leidenschaftlichste und zugleich kenntnisreichste Interesse an der Welt des Orients, insbesondere auch an deren Religion, dem Islam. Wie kein anderer der großen Dichter deutscher Sprache hat er den Koran gekannt und kommentiert. Das Buch dokumentiert vollständig alle Texte …

Read More »

Goethes west-östliche Dichtung. Sein Konzept von Weltliteratur

Debatte | Vortrag von Frau Prof. Anne Bohnenkamp-Renken und anschließendes Gespräch. Goethe befasst sich in seinem West-östlichen Divan mit dem persischen Dichter Hafiz. Was hat Goethe bewogen sich mit der persischen Literatur zu beschäftigen und welche Anregungen erhielt seine Dichtung aus der fremden Kultur? Was unterscheidet Goethes Sicht von der Weltliteratur von dem heute gängigen Verständnis? Eintritt frei Datum 25.2.2020 …

Read More »