Samstag , Juni 22 2024
defa

Kultur

Sonnenstrahlen

Geschichten aus dem Privatleben Imam Chomeinis Viel wurde über Imam Chomeini als politisches und einiges als spirituelles Vorbild und Oberhaupt der Islamischen Revolution geschrieben. Das Ziel dieses Buches besteht darin, dem Leser einen Einblick in das Privatleben Imam Chomeinis zu ermöglichen, über das viel zu wenig bekannt ist. Autor: Diverse …

Read More »

Persepolis

Die altpersische Residenzstadt Persepolis (persisch تخت جمشيد Tacht-e Dschamschid‚ Thron des Dschamschid‘, altpersisch: Parsa) war eine der Hauptstädte des antiken Perserreichs unter den Achämeniden und wurde 520 v. Chr. von Dareios I. im Süden Irans in der Region Persis gegründet. Persepolis gehört heute zur Stadt Schiras in der Provinz Fars. …

Read More »

Das Mausoleum von Scheich Schahabuddin Ahari

Das Mausoleum von Scheich Schahabuddin Ahari befindet sich in der Stadt Ahar in der Provinz Ostaserbaidschan und gehört der Zeit der Ilchaniden und der frühen Safawidenzeit an. Das Mausoleum ist ein beliebtes Ausflugsziel und beherbergt eine interessante Sammlung von historischen Münzen und anderen Kunst- und Kulturobjekten. Dieses Werk wurde am …

Read More »

Zurück nach 84 Jahren – Enthüllung der historischen Tafeln von Persepolis

Ausgewählte achämenidische Ziegeltafeln, die jahrzehntelang im Ausland waren und in den Iran zurückgebracht worden sind, wurden im Rahmen einer feierlichen Zeremonie enthüllt. Die Tafeln im Zusammenhang mit der Festung von Persepolis, die nach 84 Jahren und nach vielen internationalen Bemühungen und Konsultationen in den Iran zurückgebracht worden sind, wurden am …

Read More »

Im Herzen der Natur – Hochzeit der Bachtiari

Die Hochzeitszeremonien der Bachtiaris im Iran sind ein schönes und reines Beispiel für die Einheit der Seelen und das Teilen des Lebensgeistes. Hochzeitszeremonien in Bachtiari-Stämmen werden im Herzen der Natur durchgeführt, um die Religiösen Pflichten mit der Heiligkeit der Natur zu verbinden, wo das Herz neue Kraft findet.    

Read More »

Die Bachtiaris in Iran

Die Bachtiaren oder Bachtiari (persisch بختيارى ) sind ein Volk bzw. Stamm im südwestlichen Iran. Sie sind in zwei Hauptgruppen, Haft Lang (55 Unterstämme) und Tschar Lang (24 Unterstämme), unterteilt. Ein kleiner Teil lebt noch als Nomaden von der Hütewirtschaft. Die Schätzungen zur Bevölkerungszahl gehen weit auseinander. Die Encyclopaedia of …

Read More »

Irans Rosenwasser! Anti-Aging-Produkt seit der Antike

Iranisches Rosenwasser (persisch: گلاب) ist ein natürliches Anti-Aging-Produkt seit der Antike. Gutes Rosenwasser riecht gut, schmeckt etwas bitter und ist klar und transparent. Es riecht super, verfeinert Desserts; reinigt und pflegt die Haut! Im Iran erfolgt die Herstellung traditionell durch Kochen der von Mai bis Juni gesammelten Rosenblüten in Kupferkesseln …

Read More »

Ferdowsi-Gedenktag in Iran

Der 25. Ordibehesht nach iranischem Kalender (15. Mai) ist der Gedenktag der persischen Sprache und der nationale Gedenktag des persischen Dichters Abu l-Qasim Mansur b. Hasan Firdusi mit dem Beinahmen Ferdowsi, der im Jahr 940 oder 941 in Tus geboren wurde. Ferdowsi stammt aus einem Dorf namend Pazh im Bezirk …

Read More »