Freitag , Juni 21 2024
defa

Kultur

Goethe: Und mag die ganze Welt versinken

Als Hafis’ „Diwan“ in der Übersetzung von Hammer-Purgstall zum ersten Mal in die deutsche Sprache Eingang fand, gehörte Johann Wolfgang von Goethe zu seinen hingebungsvollsten Lesern. Das Werk befindet sich in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar. Inspiriert und im Dialog mit dieser reich kommentierten Ausgabe schrieb Goethe ab …

Read More »

Private Investoren für Betrieb von historischen Stätten

Über 100 historische Denkmäler und Stätten im ganzen Land sollen vorübergehend an den privaten Sektor abgetreten werden, mit dem Ziel einer höheren Produktivität und besseren Instandhaltung, sagte der CEO des iranischen Revitalisierungs- und Nutzungsfonds für historische Stätten. Etwa 30 bis 35 dieser Denkmäler werden in einem bis zwei Monaten im …

Read More »

Festival für regionales Essen im iranischen Kurdestan

Die zweite Ausgabe eines Food-Festivals, das kurdischem Essen gewidmet ist, soll am 2. Oktober in Sanandaj, der westlichen Provinz Kurdestans, stattfinden. Das Festival wird in drei Kategorien mit Hauptgerichten, Vorspeisen, Desserts und Getränken organisiert, zitierte CHTN Yaqub Guylian am Sonntag. Zu den wichtigen Zielen des Festivals gehören die Einführung und …

Read More »

In vier Monaten über 700 Tourismusveranstaltungen im Iran abgehalten

Mehr als 700 Tourismusveranstaltungen wurden in den ersten vier Monaten des laufenden iranischen Kalenderjahres (beginnend am 21. März) im ganzen Iran abgehalten, sagte der stellvertretende Tourismusminister. „In den ersten vier Monaten des Jahres wurden in verschiedenen Provinzen 710 touristische Veranstaltungen in Form von Festivals, Ausstellungen und verschiedenen Ritualen abgehalten“, zitierte …

Read More »

Fatir; Ein süßes iranisches Brot zum Frühstück

Fatir ist eine traditionelle Art von süßem Brot, das im Iran seit langem gebacken wird. Gegessen wird es entweder zum Frühstück oder als Nachmittagssnack. Fatir ist ein Brot, dessen Teig nicht gebraut wird. Fatirs Ursprung geht auf die iranische Provinz Ost-Aserbaidschan und die Stadt Sarab zurück. Brote, die in dieser …

Read More »

Irans Tourismusindustrie wächst um 40 %

Der World Travel and Tourism Council gab bekannt, dass die iranische Tourismusbranche im Jahr 2021 um 40 % gewachsen ist. Der World Travel & Tourism Council hat für 2021 ein Wachstum der weltweiten Tourismusbranche von 21,7 % angekündigt. Laut diesem Bericht haben wir im Iran mit der Verbesserung der epidemischen …

Read More »

Wo befindet sich der älteste iranische Teppich?

Viele Exemplare alter iranischer Teppiche werden in weltberühmten Museen aufbewahrt, aber der älteste Perserteppich der Welt, 2.500 Jahre alt, wird im Armitage Museum in Russland aufbewahrt. Iranische handgewebte Teppiche sind das Produkt einer Gesellschaft, die aufgrund ihrer Zivilisation und geografischen Ausdehnung ihre großen und strukturellen Veränderungen verschiedenen Formen des gesellschaftlichen …

Read More »

Der Goldschatz von Ziwiye

Der Goldschatz von Ziwiye (persisch گنجینه ی طلای زیویه) (auch Ziwije, kurdisch: Zêwiye) wurde 1950 im (Iran) bei Saqqez, südöstlich von Hasanlu von einem Hirtenjungen angeblich in einem Grab nahe den Mauern der Burg entdeckt. Das Material stammt aus dem Kunsthandel, zur genauen Herkunft gibt es keine Angaben.

Read More »